Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelErziehung in einer biologisch determinierten Welt. Herausforderung für die Theoriebildung einer evolutionären Pädagogik aus biologischer Perspektive
Autoren ;
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 48 (2002) 5, S. 690-706
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Pädagogik; Autonomie; Ichbewusstsein; Lernfähigkeit; Lernprozess; Biologie; Evolutionstheorie; Spracherwerb; Freiheit; Determinismus; Menschenbild; Moral
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):[Die Autoren] benennen vier Herausforderungen für die Theoriebildung einer evolutionären Pädagogik, die sich aus dem Theoriefortschritt der Biowissenschaften ergeben: Subjektiv wahrgenommene Autonomie - konstitutiv für die Pädagogik - stößt auf biologische Determination. Belehrbarkeit - grundlegend für pädagogisches Handeln - scheint biologisch unwahrscheinlich; Vorbereitung auf zukünftiges Leben - eine Zielperspektive von Erziehung - bedient sich biologisch historischer Information; und schließlich ist die Begegnung zwischen Biologie und Erziehungswissenschaft zwangsläufig mit der Seins-/ Sollens-Aporie belastet. [Die Autoren] sehen in diesen Konfrontationen theoretische Herausforderungen für die weitere Entwicklung evolutionärer Pädagogik. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The authors designate four challenges for a theory of evolutionary pedagogics which result from the theoretical progress made in biological science: subjectively perceived autonomy – constitutive for pedagogics – meets with biological determination; teachability – fundamental for pedagogical action – seems biologically unlikely; preparation for future life – a target perspective of education – uses biological-historical information; and finally, the meeting of biology and pedagogcis is necessarily burdened with the reality-norm-dilemma. These confrontations are considered theoretical challenges for the further development of evolutionary pedagogy. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2002
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am21.07.2011
Empfohlene ZitierungVoland, Eckart; Voland, Renate: Erziehung in einer biologisch determinierten Welt. Herausforderung für die Theoriebildung einer evolutionären Pädagogik aus biologischer Perspektive - In: Zeitschrift für Pädagogik 48 (2002) 5, S. 690-706 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-38569
Dateien exportieren