Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelDie Sprache der Erziehung
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 49 (2003) 4, S. 485-498
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildung; Erziehung; Kultur; Denken; Einstellung <Psy>; Selbstkonzept; Wahrnehmung; Unterricht; Sprache; Sprachgebrauch
TeildisziplinFachdidaktik/Sprache und Literatur
Bildungssoziologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):"Sprache übermittelt nicht nur, sie schafft oder konstituiert Wissen oder 'Wirklichkeit'. Teil dieser Wirklichkeit ist die in der Sprache eingeschlossene Einstellung gegenüber Wissen und Reflexion, und die allgemeine Reihe von Einstellungen, die man aushandelt, bringt mit der Zeit einen Sinn für das eigene Selbst hervor. ... Die Sprache der Erziehung ist die Sprache des Hervorbringens von Kultur, nicht allein des Konsums und der Aneignung von Wissen". Der Autor fordert daher "in einer Zeit, da unser Bildungsestablishment zu einer Entfremdung vom Prozess der Erziehung geführt hat ... im Lichte moderner Konzepte aus Linguistik und Sprachphilosophie darüber nachzudenken, welche Konsequenzen die Sprache unseres gegenwärtigen Unterrichts hat und wie diese verändert werden kann". (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2003
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am18.08.2011
Empfohlene ZitierungBruner, Jerome S.: Die Sprache der Erziehung - In: Zeitschrift für Pädagogik 49 (2003) 4, S. 485-498 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-38885
Dateien exportieren