Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelSchulkultur als Kontext naturwissenschaftlichen Lernens. Allgemeine und fachspezifische explorative Analysen
Autoren ; ; ; ;
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 54 (2008) 3, S. 341-360
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Empirische Untersuchung; Evaluation; Fragebogenerhebung; Querschnittuntersuchung; Zufriedenheit; Schule; Schuljahr 09; Schulleitung; Schulkultur; Gymnasium; Fachlehrer; Lehrerkollegium; Schüler-Lehrer-Beziehung; Schüler; Schülerleistung; Lernbedingungen; Lernmotivation; Lernkultur; Schulfach; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Arbeit; Fachunterricht; Effektivität; Leistungsmessung; Qualität; Deutschland; Nordrhein-Westfalen; Schleswig-Holstein; Einstellung <Psy>
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Fachdidaktik/mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Am Beispiel der naturwissenschaftlichen Fächer untersucht die Studie den einzelschulischen Gesamtzusammenhang, in dem sich Fachunterricht am Gymnasium vollzieht. Dazu werden die Schulkultur als auch die fachspezifische Kultur mit einem umfangreichen Indikatorensatz operationalisiert und anschließend aufeinander bezogen sowie in Bezug zur fachspezifischen Schuleffektivität gesetzt. Es ergeben sich deutliche Hinweise auf eine Autonomie fachspezifischer Subkulturen sowie auf einen Zusammenhang zwischen dem Stellenwert naturwissenschaftlicher Fächer und den betreffenden Leistungsergebnissen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Taking scientific subjects as an example, the study examines the general framework at the individual schools in which instruction in specific subjects takes place on the secondary school level (Gymnasium). Both school culture and subject-specific culture are operationalized by means of an extensive set of indicators and then related to one another as well as to the schools´ subject-specific effectiveness. The results clearly point to an autonomy of subject-specific subcultures and to a connection between the status of scientific subjects and the relevant achievements. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2008
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am22.11.2011
Empfohlene ZitierungAckeren, Isabell van; Block, Rainer; Kullmann, Harry; Sprütten, Frank; Klemm, Klaus: Schulkultur als Kontext naturwissenschaftlichen Lernens. Allgemeine und fachspezifische explorative Analysen - In: Zeitschrift für Pädagogik 54 (2008) 3, S. 341-360 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-43554
Dateien exportieren