Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelInternational-vergleichende Analyse regionaler Schulentwicklung: Yorkshire und Westfalen
Autoren ;
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 53 (2007) 3, S. 326-350
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Schulpolitik; Eltern; Schule; Schulwahl; Schulrecht; Schulträger; Schulentwicklung; Schulform; Sekundarbereich; Region; Datenanalyse; Steuerung; Großstadt; Angebot; Internationaler Vergleich; Organisation; Struktur; Deutschland; England; Großbritannien; Nordrhein-Westfalen
TeildisziplinVergleichende Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In dem Artikel werden ausgewählte empirische Befunde aus zwei Forschungsprojekten integriert, um den möglichen Ertrag einer international-vergleichenden Analyse regionaler Schulentwicklung für die Vergleichende Erziehungswissenschaft auszuloten. Mit diesem Ziel werden amtliche Daten zu den allgemein bildenden Sekundarschulen in zwei englischen (York und Bradford) und zwei deutschen (Münster und Bochum) Großstädten in Tabellen systematisiert und in zwei Schritten ausgewertet: Es wird gezeigt, dass das Schulrecht in England und Nordrhein-Westfalen ein breites Spektrum von Prinzipien und Instrumenten der Schulgliederung eröffnet, das in jeder Stadt zur Entwicklung von ortsspezifischen und sehr differenzierten Schulangebotstrukturen geführt hat. Die Daten zur sozialräumlichen Vernetzung der Schulen geben darüber hinaus eine inoffizielle Typologie von Schulen zu erkennen, die andere Dimensionen der schulischen Profilbildung ergänzen oder überlagern. Abschließend werden die Ergebnisse der empirischen Analyse im Kontext aktueller wissenschaftlicher und bildungspolitischer Debatten diskutiert. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The authors integrate selected empirical findings from two research projects in order to assess the usefulness of an international comparative analysis of regional school development for comparative educational science. Official data on general secondary schools in two English (York and Bradford) and two German (Muenster and Bochum) cities are systematized in tables and evaluated in two steps: it is shown that school regulations in both England and North Rhine-Westphalia offer a broad spectrum of principles and instruments for a subdivision into different school types, which has led to the development of region-specific and highly differentiated structures of schooling in each of these cities. Furthermore, data on the interconnection between individual schools based upon regional social conditions reveals an inofficial typology of schools which supplements or overrides other dimensions of a school's profile development. Finally, the results of the empirical analysis are discussed within the context of recent debates on educational science and politics. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2007
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am09.11.2011
Empfohlene ZitierungZymek, Bernd; Richter, Julia: International-vergleichende Analyse regionaler Schulentwicklung: Yorkshire und Westfalen - In: Zeitschrift für Pädagogik 53 (2007) 3, S. 326-350 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-44000
Dateien exportieren