Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titel[Die ersten Drei: Die Bildungssysteme der "Klassensieger" der PISA-Studie "Leseleistung"] Finnland
Autor
OriginalveröffentlichungTrends in Bildung international (2001) 1, S. 3-7
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)PISA <Programme for International Student Assessment>; PISA-Studie; Schulsystem; Internationaler Vergleich; Untersuchungsergebnis; Ergebnisbericht; Leseleistung; Lesekompetenz; Schülerleistung; Finnland
TeildisziplinVergleichende Erziehungswissenschaft
Empirische Bildungsforschung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1610-5451
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Die international vergleichende Studie PISA hat die Leseleistung in 32 OECD- und weiteren Ländern untersucht. Leseleistung wurde definiert als Fähigkeit, einen geschriebenen Text zu verstehen, Informationen aus ihm zu gewinnen, ihn zu interpretieren und den Inhalt des Textes zu beurteilen. Hierbei erreichten die finnischen Schüler den ersten Platz. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftTrends in Bildung international Jahr: 2001
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am15.06.2012
Empfohlene ZitierungPrucha, Jan: [Die ersten Drei: Die Bildungssysteme der "Klassensieger" der PISA-Studie "Leseleistung"] Finnland - In: Trends in Bildung international (2001) 1, S. 3-7 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-52098
Dateien exportieren