Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: "Education is a weapon in women's hands". How Israeli Arab girls construe their future
Paralleltitel: "Education is a Weapon in Women's Hands": Wie weibliche israelisch-arabische Jugendliche ihre Zukunft sehen
Autoren: ;
Originalveröffentlichung: ZSE : Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation 23 (2003) 2, S. 184-198
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Bildung; Zukunftsorientierung; Handlungstheorie; Familie; Heirat; Vater; Schulleistung; Wertorientierung; Araber; Jugendlicher; Mädchen; Asien; Israel; Naher Osten
Pädagogische Teildisziplin: Sozialpädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0720-4361; 1436-1957
Sprache: Englisch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Englisch): This study analyzed future orientation regarding higher education of Israeli Arab girls in the context of (a) father's level of education, (b) fathers' beliefs about education and marriage, and (c) future orientation regarding marriage and family. Results of data collected from 11th grade girls (N=90) indicated no significant effect of fathers' level of education. Empirical estimation of a future orientation path model was partly corroborated, showing (a) direct links between education future orientation and academic achievement, and (b) the pivotal role of family future orientation in linking perceived fathers ' beliefs and education future orientation, as well as having a direct link to academic achievement. These results are discussed in relation to human agency and the perceived instrumentaly of academic achievement for valued goals. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch): Diese Studie untersuchte Zukunftsorientierungen in Bezug auf die Bildung von israelisch-arabischen Mädchen im Zusammenhang mit (a) dem Bildungsstand des Vaters, (b) den Vorstellungen des Vaters über Bildung und Heirat und (c) den Zukunftsorientierungen in Bezug auf Heirat und Familie. Die Ergebnisse der Daten von Mädchen der 11. Klasse (n=90) zeigten keinen signifikanten Effekt der Schulbildung des Vaters. Ein Pfadmodell zu den Zukunftsorientierungen wurde teilweise bestätigt und zeigte (a) direkte Zusammenhänge zwischen bildungsbezogener Zukunftsorientierung und Schulleistung und (b) die zentrale Rolle von familienbezogener Zukunftsorientierung sowohl für den Zusammenhang zwischen den Wertvorstellungen des Vaters und der bildungsbezogenen Zukunftsorientierung, als auch im direkten Zusammenhang zur Schulleistung. Diese Ergebnisse werden im Zusammenhang mit handlungstheoretischen Konzepten und der wahrgenommenen Instrumentalität von Schulleistungen für das Erreichen wichtiger Ziele diskutiert. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: ZSE : Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation Jahr: 2003
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 23.07.2012
Empfohlene Zitierung: Seginer, Rachel; Mahajna, Sami: "Education is a weapon in women's hands". How Israeli Arab girls construe their future - In: ZSE : Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation 23 (2003) 2, S. 184-198 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-57565