Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelMedientheoretische Ansätze
Autor
OriginalveröffentlichungDiskurs 4 (1994) 1, S. 17-23
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Medien; Medienforschung; Kulturkritik; Sinnfrage; Analyse; Medientheorie
TeildisziplinMedienpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0937-9614
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Es wird von der These ausgegangen, dass in den modernen Gesellschaften die Medien eine wesentliche Sinnagentur der Gesellschaft und damit Zentrum kultureller Sinnvermittlung geworden sind. Die Medienforschung hat diesem Umstand vor allem mit einer handlungstheoretischen Ausrichtung, dem Verständnis von Medienanalyse als Kulturanalyse, der Berücksichtigung des Geschlechts als wesentlichem Faktor sowie der Verwendung von qualitativen bzw. hermeneutischen Forschungsmethoden Rechnung getragen. Zu jeder dieser Entwicklungen werden Ansätze und Beispiele vorgestellt. Zum Abschluss werden einige Forschungslücken aufgezeigt, die im Bereich der Konzentration auf meist nur einem Medium, der Vernachlässigung neuerer Medienentwicklungen sowie der Mediennutzung von älteren Menschen zu sehen sind. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDiskurs Jahr: 1994
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am09.07.2013
Empfohlene ZitierungAufenanger, Stefan: Medientheoretische Ansätze - In: Diskurs 4 (1994) 1, S. 17-23 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-66604
Dateien exportieren