Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelSituierter Aufbau von Wissen bei Studierenden? Lohnt sich eine anwendungsorientierte Lehre im Lehramtsstudium?
Autoren ; ; ; ;
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 46 (2000) 3, S. 417-437
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Wissen; Empirische Untersuchung; Methodologie; Grundschule; Lehrer; Lehramtsstudium; Lernen; Wissenstransfer; Didaktik; Schriftsprache; Anwendungsbeispiel; Praxisbezug; Qualität; Deutschland
TeildisziplinErwachsenenbildung / Weiterbildung
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In dem vorliegenden Forschungsprojekt wurde geprüft, ob durch Lernen in einem anwendungsbezogenen Kontext flexibel anwendbares Wissen aufgebaut werden kann. Der Aufbau der Untersuchung lehnte sich an eine experimentelle Untersuchung an. Studierende des Lehramts Grundschule erhielten in einer Veranstaltung zur Schriftsprachdidaktik Texte zum Thema und die Gelegenheit, eigene Erfahrungen in authentischen Situationen zu machen. Ein Vergleich der Lernfortschritte der Experimentalgruppen mit denen der Kontrollgruppe zeigt, daß die authentische Lernsituation in dieser Untersuchung nicht die erhoffte Wirkung auf die Anwendbarkeit des Wissens gezeigt hat. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):In the course of their university studies, students build up knowledge which they often cannot apply in authentic problem situations. According to constructivistic teaching-learning-theories this is partly due to the close link between learning content and learning context. The research project presented here examined whether it is possible to build up flexible and applicable knowledge by learning in an application-related context. In its design, this study was modelled on an experimental study. In a course on the didactics of writing instruction, students preparing to be teachers at primary schools were given texts on the subject and they were given the opportunity to gain personal experiences in authentic situations. A comparison of the learning progress made by the experimental groups with that made by the control group showed that, in this study, the authentic learning situation did not have the hoped-for effect on the applicability of the knowledge gained. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2000
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.12.2012
Empfohlene ZitierungLankes, Eva-Maria; Hartinger, Andreas; Marenbach, Dieter; Molfenter, Judith; Fölling-Albers, Maria: Situierter Aufbau von Wissen bei Studierenden? Lohnt sich eine anwendungsorientierte Lehre im Lehramtsstudium? - In: Zeitschrift für Pädagogik 46 (2000) 3, S. 417-437 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-69035
Dateien exportieren