Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelEntwicklung und Status der universitären Grundschulpädagogik und -didaktik
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 46 (2000) 4, S. 525-539
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Erziehungswissenschaft; Forschung; Methodologie; Grundschulpädagogik; Didaktik; Lehre; Geschichte <Histor>; Wissenschaftstheorie; Studienfach; Wissenschaftsdisziplin; Theorie; Deutschland
TeildisziplinSchulpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Wer an deutschen Universitäten und Hochschulen Grundschulpädagogik und/oder Grundschuldidaktik lehrt oder in diesem Gebiet forscht, betreibt ein Geschäft, das jenseits des grundschulpädagogischen Binnendiskurses beim erziehungswissenschaftlichen Fachpublikum allenfalls eine randständige Aufmerksamkeit erfährt. Gemessen an solcher Außenwahrnehmung scheint die Grundschulpädagogik/Grundschuldidaktik ein unauffälliges Fach zu sein, obwohl es seit der universitären Erstinstallation zumindest in den westdeutschen Bundesländern nahezu überall von der zweiten Professorlnnengeneration vertreten wird. Der Beitrag befaßt sich im Rückblick auf die bisherige Entwicklung mit dem Wissenschaftscharakter des Faches "Grundschulpädagogik/ Grundschuldidaktik". Um ihn erschließen und kennzeichnen zu können, soll nach den Entstehungsmotiven des Faches, seiner Verortung innerhalb der Erziehungswissenschaft gefragt sowie die Entwicklung seiner Theorie- und Forschungslage aufgezeigt werden. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):German university teachers of primary education and its didactics or those doing research in this field pursue an activity that receives but little attention within educational science beyond the inner core of the discipline. Held against such outside perceptions primary education and its didactics appears to be a rather inconspicuous discipline despite the fact that since its first implementation at German universities it is by now almost everywhere represented by the second generation of university professors. The author reviews the paradigmatic and methodological development in this field by analyzing the motives of its institutionalization its locus within general educational science as well as the development of theorizing and research. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2000
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am05.12.2012
Empfohlene ZitierungGötz, Margarete: Entwicklung und Status der universitären Grundschulpädagogik und -didaktik - In: Zeitschrift für Pädagogik 46 (2000) 4, S. 525-539 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-69118
Dateien exportieren