Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelTrois années d'évaluation d'un programme de réduction des conduites agressives auprès d'élèves de 12 à 17 ans présentant de graves problèmes de comportement
ParalleltitelEvaluation eines dreijährigen Aggressivitätsreduktionsprogramms für Schülerinnen und Schüler mit schweren Verhaltensauffälligkeiten im Alter von 12 bis 17 Jahren
Autor
OriginalveröffentlichungSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 31 (2009) 1, S. 117-134
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Gewaltprävention; Verhaltensauffälligkeit; Sonderschule; Intervention; Selbstregulation; Lehrer-Schüler-Beziehung; Hilfsbereitschaft
TeildisziplinSchulpädagogik
Pädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0252-9955
SpracheFranzösisch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Französisch):Cet article concerne l'étude des effets d'un programme de prévention de la violence implanté dans une école spécialisée qui accueille des adolescents présentant de graves troubles du comportement. L'évaluation faite après trois années d'activité du programme démontre une diminution des comportements violents et une amelioration de l'autocontrôle comportemental chez les élèves de cette école. La qualité de la relation maître-élèves, l'importance de la collaboration entre les intervenants, de meme que le niveau d'appropriation du programme par l'équipe scolaire sont aussi des aspects discutés dans cet article. Des perspectives intéressantes concernant le développement des habiletés d'entraide chez des élèves provenant d'un milieu scolaire à très haut degré d'agressivité sont finalement présentées. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):Dieser Beitrag untersucht die Effekte eines Gewaltpräventionsprogramms, das in einer Sonderschule für Jugendliche mit schweren Verhaltensauffälligkeiten umgesetzt wurde. Die Evaluation wurde nach drei Jahren der Programmumsetzung durchgeführt und weist auf eine Reduktion des Gewaltverhaltens und eine Verbesserung der Selbstregulation im Verhalten der Schülerinnen und Schüler hin. Im Beitrag werden zudem die Qualität der Lehrer-Schüler-Beziehung, die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen den Teilnehmenden selber sowie die Kompetenz des Schulteams in der Programmumsetzung diskutiert. Schließlich werden auch interessante Erkenntnisse bezüglich der Hilfsbereitschaft der Kinder in einem Schulklima mit sehr hohem Aggressionsniveau präsentiert. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2009
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am12.03.2014
Empfohlene ZitierungBeaumont, Claire: Trois années d'évaluation d'un programme de réduction des conduites agressives auprès d'élèves de 12 à 17 ans présentant de graves problèmes de comportement - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 31 (2009) 1, S. 117-134 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-86478
Dateien exportieren