Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelDie Verbreitung des Weiterlernens von Lehrpersonen. Effekte der Praxisgemeinschaft und des Kompetenzselbstkonzeptes
ParalleltitelThe frequency of continuing education of teachers. Effects of the professional teaching community and the sense of self (in relation to qualifications)
Autoren ;
OriginalveröffentlichungSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 31 (2009) 2, S. 497-520
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrpersonal; Weiterbildung; Informelles Lernen; Lerngemeinschaft; Schulentwicklung; Selbstkonzept; Selbstwirksamkeit; Unterrichtsqualität; Schweiz
TeildisziplinSchulpädagogik
Erwachsenenbildung / Weiterbildung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0252-9955
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Das Weiterlernen von Lehrpersonen ist sowohl für die Schul- und Unterrichtsqualität als auch für die Umsetzung von Reformbestrebungen eine wichtige Voraussetzung. In der vorliegenden Studie wird der Einfluss von Faktoren des Schulkontextes und von personalen Faktoren der Lehrpersonen auf die Verbreitung des institutionellen und des informellen Weiterlernens untersucht. Anhand der Daten einer repräsentativen Stichprobe von Lehrpersonen der Sekundarstufe I der Kantone Aargau und Thurgau wird ein entsprechendes Modell geprüft. Die Ergebnisse zeigen, dass das informelle Weiterlernen durch die Ausprägung der Praxisgemeinschaft an der Schule, durch das Kompetenzselbstkonzept der Lehrpersonen und durch die Anzahl von Spezialfunktionen, welche eine Lehrperson an der Schule ausübt, beeinflusst wird. Entgegen den Erwartungen konnte das institutionelle Weiterlernen durch die postulierten Faktoren nicht erklärt werden. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The continuing education of teachers is an important requirement for the quality of the school and the teaching, but also for the implementation of change. This study is interested in the influence of the educational context and personal characteristics of teachers on their involvement in institutional and informal continuing education programs. A model based on collected data from a representative teacher sample at the lower secondary level in the cantons of Aargau and Thurgau was tested. Results showed the importance of the professional teaching community, a sense of self, along with their own competencies as well as a number of specialized teacher duties. In contrast to the original assumptions, the postulated factors were not able to explain institutionalized, continuing teacher education. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2009
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.04.2014
Empfohlene ZitierungKunz Heim, Doris; Rindlisbacher, Simone: Die Verbreitung des Weiterlernens von Lehrpersonen. Effekte der Praxisgemeinschaft und des Kompetenzselbstkonzeptes - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 31 (2009) 2, S. 497-520 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-86622
Dateien exportieren