Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
TitelVolksschule um 1800. Studien im Umfeld der Helvetischen Stapfer-Enquête 1799
Weitere BeteiligteTröhler, Daniel [Hrsg.]
OriginalveröffentlichungBad Heilbrunn : Klinkhardt 2014, 251 S. - (Studien zur Stapfer-Schulenquête von 1799; 2)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Volksschule; Schulsystem; Schulorganisation; Lehrer; Sozioökonomischer Faktor; Alphabetisierung; Schreibunterricht; Pestalozzi, Johann Heinrich; Umfrage; Bildungsgeschichte; Geschichte <Histor>; Jahrhundertwende; 18. Jahrhundert; 19. Jahrhundert; Schweiz
TeildisziplinHistorische Bildungsforschung
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN978-3-7815-1979-4
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Dieser Band beinhaltet vierzehn originäre Beiträge im Zusammenhang mit der 1799 durch den Helvetischen Bildungsminister Philipp Albert Stapfer initiierten großangelegten Schulumfrage. Während einige der Beiträge die wissensgeschichtlichen, ideologischen und politischen Kontextbedingungen der sogenannten Stapfer-Enquête thematisiseren, werten die anderen die ersten Daten der rund 2400 überlieferten Antwortbögen aus, die zur Zeit online gestellt werden (www.stapferenquete.ch). Das Resultat ist ein gegenüber der traditionellen Schulgeschichte wesentlich differenzierteres, in vielen Fällen auch korrigiertes Bild der Volksschule um 1800. (DIPF/Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am06.08.2014
Empfohlene ZitierungTröhler, Daniel [Hrsg.]: Volksschule um 1800. Studien im Umfeld der Helvetischen Stapfer-Enquête 1799. Bad Heilbrunn : Klinkhardt 2014, 251 S. - (Studien zur Stapfer-Schulenquête von 1799; 2) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-93338
Dateien exportieren