Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Musikunterricht in der Grundschule aus der Perspektive Musisch-Ästhetischer Erziehung
Autor:
Originalveröffentlichung: Vogt, Jürgen [Hrsg.]: Musiklernen im Vor- und Grundschulalter. Essen : Die Blaue Eule 2005, S. 50-62. - (Musikpädagogische Forschung; 26)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Musikpädagogik; Musikdidaktik; Musikunterricht; Grundschule; Ästhetische Erziehung
Pädagogische Teildisziplin: Fachdidaktik/musische Fächer
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISBN: 3-89924-145-2
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Das Fachgebiet der Musisch-Ästhetischen Erziehung (abgekürzt MÄERZ) ist an der Universität der Künste Berlin angesiedelt und hat die Aufgabe, didaktische Grundlagen für den Bereich ästhetischen Lernens im vorfachlichen Unterricht zu erarbeiten und zu lehren. [...] Im Folgenden geht es [...] darum zu zeigen, inwiefern die in der Musisch-Ästhetische Erziehung thematisierten generalisierenden und fächerübergreifenden Aspekte den musikalischen Fachunterricht an der Grundschule bereichern können und welche Perspektiven sie eröffnen. Ausgehend von dem Modell, das Gundel Mattenklott für Berlin entworfen hat, wird hier besonders auf zwei Bereiche Bezug genommen: auf die entwicklungspsychologischen und anthropologischen Grundlagen des Musikunterrichts und auf Überlegungen zur Öffnung des Unterrichts. (DIPF/Orig.)
Beitrag in: Musiklernen im Vor- und Grundschulalter
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 19.11.2014
Empfohlene Zitierung: Rora, Constanze: Musikunterricht in der Grundschule aus der Perspektive Musisch-Ästhetischer Erziehung - In: Vogt, Jürgen [Hrsg.]: Musiklernen im Vor- und Grundschulalter. Essen : Die Blaue Eule 2005, S. 50-62. - (Musikpädagogische Forschung; 26) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-97036