Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelDer Treibhauseffekt - auch eine pädagogische Herausforderung. Entwicklung eines Demonstrationsexperimentes als didaktische Forschung
Autoren ;
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 14 (1996) 2, S. 180-190
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Physik; Pädagogik; Didaktik; Psychologie; Demonstrationsexperiment; Treibhauseffekt
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Ein Psychologe und ein Physiker berichten über ihren interdisziplinären Versuch, den Treibhauseffekt didaktisch "vom Himmel herunter zu holen" und im Zimmermassstab erfahrbar zu machen. Ein Phänomen wie dieses, das mit gewöhnlichen Mitteln weder erfahrbar noch verstehbar ist und dem Alltagswissen und -verstehen sogar widerspricht, muss mit speziellen Mitteln in den Lernhorizont gebracht werden. Solche Mittel zu entwickeln, kann sich - wie im vorliegenden Fall - zu einem didaktischen Forschungsprojekt auswachsen, an welchem grundsätzliche Probleme sichtbar werden. \nDas Ziel war, ein Demonstrationsexperiment zur Physik des Treibhauseffektes zu entwickeln, das nicht nur als Schulversuch, sondern auch als interaktives Exponat in einer Ausstellung taugt. Damit rückte das Kriterium des Erlebniswertes ins Zentrum. Das Experiment musste eindrücklich und überzeugend ausfallen und es musste - durch Einfachheit und Attraktivität von Versuchsaufbau, -ablauf, -handhabung und -effekt - zum aktiven Ausprobieren einladen. Das hiess: In einen physikalischen Versuch möglichst viel Didaktik „einbauen“: Dies wiederum rief einem Hin und Her zwischen Physik und Psychologie/Pädagogik/Didaktik, einem beiderseitigen Erkunden und auch empirischen Austesten des Machbaren unter gegenseitiger Anregung und Einschränkung, kurz einem für beide Autoren neuen interdisziplinären Optimierungsprozess. Was dabei entstand, unterscheidet sich von typischen Physik- Schülerversuchen vor allem durch seinen kontrastierenden Bezug auf Alltagswissen, und das wirft auch (fach-) didaktische Fragen von allgemeinerem Interesse auf.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 1996
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
Empfohlene ZitierungAeschbacher, Urs; Huber, Erich: Der Treibhauseffekt - auch eine pädagogische Herausforderung. Entwicklung eines Demonstrationsexperimentes als didaktische Forschung - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 14 (1996) 2, S. 180-190 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-133289
Dateien exportieren