Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:


Titel: Fachlich argumentieren lernen. Didaktische Forschungen zur Argumentation in den Unterrichtsfächern
Weitere Beteiligte: Budke, Alexandra [Hrsg.]; Kuckuck, Miriam [Hrsg.]; Meyer, Michael [Hrsg.]; Schäbitz, Frank [Hrsg.]; Schlüter, Kirsten [Hrsg.]; Weiss, Günther [Hrsg.]
Originalveröffentlichung: Münster; New York : Waxmann 2015, 329 S. - (LehrerInnenbildung gestalten; 7)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Kulturtechnik; Kompetenzerwerb; Mündigkeit; Leistungsbeurteilung; Lernprozess; Unterrichtsforschung; Fachdidaktik; Unterrichtsfach; Argumentation; Geografieunterricht; Geschichtsunterricht; Mathematikunterricht; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Philosophieunterricht; Politische Bildung; Religionsunterricht; Wertorientierung; Forschungsstand; Bewertung; Meinungsbildung
Pädagogische Teildisziplin: Schulpädagogik; Fachdidaktik/fächerübergreifende Bildungsthemen
Dokumentart: Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN: 978-3-8309-3191-1; 3-8309-3191-3
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Als zentrale Kulturtechnik ist die Argumentation Grundlage von demokratischen Entscheidungsprozessen in allen gesellschaftlichen Teilbereichen. Damit wird die Argumentationsfähigkeit zu einer Kompetenz, die in der Schule fächerübergreifend vermittelt werden sollte und demzufolge in den Richtlinien und Bildungsstandards unterschiedlicher Fächer (u. a. Deutsch, Politik, Fremdsprachen, Naturwissenschaften, Mathematik) verankert ist. Die Argumentation gehört auch zu den grundlegenden kommunikativen Handlungen im schulischen Unterricht. Es wird ihr große Bedeutung für das Verständnis fachlicher Konzepte, für die individuelle Wissenskonstruktion, für die Meinungsbildung und die Wertorientierung der SchülerInnen zugeschrieben. Entsprechend dem fachlichen Hintergrund bzw. den "typischen" Fragestellungen der Unterrichtsfächer werden jedoch unterschiedliche Schwerpunkte gelegt. In diesem Band wird der Forschungsstand der unterschiedlichen Fachdidaktiken zum Thema "Argumentation" vorgestellt und vergleichend diskutiert. Damit wird auch der Frage nachgegangen, inwiefern Argumentationskompetenzen der SchülerInnen durch den fachlichen Kontext der Unterrichtsfächer beeinflusst werden. (Orig.)
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 12.05.2017
Empfohlene Zitierung: Budke, Alexandra [Hrsg.]; Kuckuck, Miriam [Hrsg.]; Meyer, Michael [Hrsg.]; Schäbitz, Frank [Hrsg.]; Schlüter, Kirsten [Hrsg.]; Weiss, Günther [Hrsg.]: Fachlich argumentieren lernen. Didaktische Forschungen zur Argumentation in den Unterrichtsfächern. Münster; New York : Waxmann 2015, 329 S. - (LehrerInnenbildung gestalten; 7) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-140219