Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelModerne Ganztagsschule als Leitmodell von Schulreform im 20. Jahrhundert. Historische Entwicklung und reformpädagogische Ursprünge der heutigen Ganztagsschule
Autor
OriginalveröffentlichungAppel, Stefan [Hrsg.]; Ludwig, Harald [Hrsg.]; Rother, Ulrich [Hrsg.]; Rutz, Georg [Hrsg.]: Neue Chancen für die Bildung. Schwalbach, Taunus : Wochenschau-Verl. 2003, S. 25-41. - (Jahrbuch Ganztagsschule; 2004)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Erziehung; Reformpädagogik; Arbeitsschulbewegung; Ganztagsschule; Internat; Tagesheimschule; Geschichte <Histor>; Freiluftunterricht; Nationalsozialismus; Weimarer Republik; Deutschland <bis 1945>; Deutschland-BRD
TeildisziplinHistorische Bildungsforschung
Schulpädagogik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN3-87920-725-9
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Bereits in den 1950er Jahren gab es eine intensive Diskussion um die Ganztagsschule, damals v.a. als Reaktion auf die Einführung der Fünftagewoche in der Arbeitswelt - die sechstägige Habtagsschule sollte zur fünftägigen Ganztagsschule umgestaltet werden, um "die schulische Arbeit auf den neuen Rhythmus in der Arbeitswelt einzustellen". Pädagogen warnten damals davor, die Ganztagserziehung nur in dieser ökonomischen Perspektive zu sehen, sondern "entscheidend müssten pädagogisch-didaktische Gesichtspunkte sein", die schon in der Reformpädagogik entwickelt wurden. Um nicht hinter dieses Diskussionsniveau zurückzufallen, bietet der Beitrag "einen Überblick über die historische Entwicklung der Ganztagsschule in Deutschland und die reformpädagogischen Beiträge zu ihrer Konzeption." Vorgestellt werden Modelle wie das Landerziehungsheim, Halbinternate, die Waldschul- und Arbeitsschulbewegung, die "rationalisierte Schule" nach Fritz Karsen, die Modelle der deutschen Emigranten während des Nationalsozialismus (z.B. Minna Specht) und die Wiederaufnahme der Bemühungen um moderne Ganztagsschulen nach dem 2. Weltkrieg. (DIPF/Bi.)
Beitrag in:Neue Chancen für die Bildung
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am20.11.2009
Empfohlene ZitierungLudwig, Harald: Moderne Ganztagsschule als Leitmodell von Schulreform im 20. Jahrhundert. Historische Entwicklung und reformpädagogische Ursprünge der heutigen Ganztagsschule - In: Appel, Stefan [Hrsg.]; Ludwig, Harald [Hrsg.]; Rother, Ulrich [Hrsg.]; Rutz, Georg [Hrsg.]: Neue Chancen für die Bildung. Schwalbach, Taunus : Wochenschau-Verl. 2003, S. 25-41. - (Jahrbuch Ganztagsschule; 2004) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-20520
Dateien exportieren