Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Buch (Monographie oder Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Sprachliche Kompetenzen. Konzepte und Messung. DESI-Studie (Deutsch Englisch Schülerleistungen International)
Weitere Beteiligte: Klieme, Eckhard [Hrsg.]; Beck, Bärbel [Hrsg.]
Originalveröffentlichung: Weinheim u.a. : Beltz 2007, 319 S. - (Beltz Pädagogik)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Kompetenz; Empirische Untersuchung; Testkonstruktion; Bewusstsein; Fähigkeit; Kommunikation; Verstehen; Diagnostik; Testmethodik; Schuljahr 09; Leistungsbeurteilung; Schülerleistung; Interkulturelle Kompetenz; Modellbildung; Deutschunterricht; Sprache; Sprachkompetenz; Sprechen; Wortschatz; Fremdsprache; Hörverständnis; Zweitsprache; Englischunterricht; Lesefertigkeit; Lesen; Rechtschreibung; Schreiben; Muttersprache; Einflussfaktor; Konzeption; Leistungsmessung; DESI <Deutsch-Englisch-Schülerleistungen-International>; Deutschland
Pädagogische Teildisziplin: Empirische Bildungsforschung
Dokumentart: Buch (Monographie oder Sammelwerk)
ISBN: 3-407-25398-2; 978-3-407-25398-9
Sprache: Mehrsprachig
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): In den Jahren 2001 bis 2006 führten Autorinnen und Autoren des Buches zusammen mit weiteren Bildungsforschern eine repräsentative Schulleistungsstudie durch, die Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern der neunten Jahrgangsstufe in Deutschland beschreiben und Bedingungen der Kompetenzentwicklungen analysieren sollte. Die DESI-Studie verbindet zwei zentrale Anliegen, die vorangegangene large-scale-assessments wie TIMSS, PISA und IGLU angeregt hatten: Modellierung und Messung von Kompetenzen... [und] Aufklärung des Zusammenwirkens von unterrichtlichen und schulischen, individuellen und familiären Bedingungsfaktoren beim Kompetenzerwerb. ... Die Ergebnisse des Projekts für diese beiden Zielstellungen publiziert das DESI-Konsortium in zwei Bänden. Dieses erste Buch präsentiert die Konzepte zur Messung sprachlicher Kompetenzen und beschreibt auf der Basis der Testleistungen von mehreren tausend Schülerrinnen und Schülern Dimensionalität und Niveaus sprachlicher Kompetenz. (DIPF/Orig.)
enthält Beiträge: Interkulturelle Kompetenz
Sprachliche Kompetenz aus Sicht der pädagogisch-psychologischen Diagnostik
Skalierung und Definition von Kompetenzniveaus
Definition von Kompetenzniveaus mit Hilfe von Mischverteilungsmodellen
Lesekompetenz und Spachbewusstheit: Anmerkungen zu zwei aktuellen Debatten
Kompetenz, Bildungsstandards und Lehrerbildung aus fachdidaktischer Sicht
DESI im Kontext des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen
Relating Examinations to the Common European Framework
Einleitung
Sprachbewusstheit
Schreibfähigkeit
Lesefähigkeit
Auf dem Weg zu Skalen für die rezeptiven Kompetenzen im Bereich des Englischen
Argumentation
Wortschatz
Lesen
Abschließendes Statement. Auf der DESI-Fachtagung „Konzeptualisierung und Messung sprachlicher Kompetenzen“ am 9./10. September 2004 in Frankfurt/Main
Rechtschreiben
Sprachbewusstheit
Hörverstehen
Leseverstehen
Textrekonstruktion: C-Test
Sprachbewusstheit
Sprechen
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 07.10.2010
Empfohlene Zitierung: Klieme, Eckhard [Hrsg.]; Beck, Bärbel [Hrsg.]: Sprachliche Kompetenzen. Konzepte und Messung. DESI-Studie (Deutsch Englisch Schülerleistungen International). Weinheim u.a. : Beltz 2007, 319 S. - (Beltz Pädagogik) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-31405