Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelWas stärkt Kinder psychisch kranker Eltern und fördert ihre Entwicklung? Überblick über die Ergebnisse der Resilienz- und Copingforschung
Autoren ;
OriginalveröffentlichungWiegand-Grefe, Silke [Hrsg.]; Mattejat, Fritz [Hrsg.]; Lenz, Albert [Hrsg.]: Kinder mit psychisch kranken Eltern. Klinik und Forschung. Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht 2011, S. 269-298
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Resilienz; Bewältigung; Kind; Eltern; Psychisch Kranker; Kindesalter; Jugendalter; Schutzfaktor; Risikofaktor; Temperament; Soziale Kompetenz; Kognitive Kompetenz; Selbstkonzept; Kohärenz; Bezugsperson; Bindung <Psy>; Einflussfaktor; Kind-Eltern-Beziehung; Familie; Familienleben; Paarbeziehung; Familienstruktur; Soziale Unterstützung; Geschlechtsspezifischer Unterschied; Altersunterschied; Forschungsstand; Empirische Forschung
TeildisziplinSozialpädagogik
Pädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-525-40210-8
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Kinder psychisch kranker Eltern stellen eine besondere Risikogruppe dar. Wachsen sie in Familien auf, in denen ein Elternteil psychisch krank ist, sind sie in vielfältiger Weise durch die elterliche Erkrankung betroffen und stehen unter erhöhtem Risiko, selbst eine psychische Störung zu entwickeln. Zahlreiche empirische Studien haben den Zusammenhang von psychischer Erkrankung der Eltern und Störungen der kindlichen Entwicklung bestätigen können. Zur Erklärung dieses erhöhten Risikos psychischer Störungen bei den Kindern wurden verschiedene Einflussfaktoren untersucht und unterschiedliche Wirkmechanismen identifiziert. (DIPF/Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am28.01.2011
Empfohlene ZitierungLenz, Albert; Kuhn, Juliane: Was stärkt Kinder psychisch kranker Eltern und fördert ihre Entwicklung? Überblick über die Ergebnisse der Resilienz- und Copingforschung - In: Wiegand-Grefe, Silke [Hrsg.]; Mattejat, Fritz [Hrsg.]; Lenz, Albert [Hrsg.]: Kinder mit psychisch kranken Eltern. Klinik und Forschung. Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht 2011, S. 269-298 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-35405
Dateien exportieren