Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelFrauenbilder - Männerbilder
Autor
OriginalveröffentlichungKuhn, Hans-Werner [Hrsg.]: Sozialwissenschaftlicher Sachunterricht. Konzepte, Forschungsfelder, Methoden. Ein Reader. Herbolzheim : Centaurus 2003, S. 99-115. - (Schriftenreihe der Pädagogischen Hochschule Freiburg; 15)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Geschlechterforschung; Feminismus; Politischer Unterricht; Lehrkompetenz; Gleichberechtigung
TeildisziplinSchulpädagogik
Fachdidaktik/sozialkundlich-philosophische Fächer
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN3-8255-0456-5
ISSN0942-9557
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):In der Wissensehaft gibt es wenige Themen, die so emotional besetzt sind wie die Auseinandersetzung über Weiblichkeit und Männlichkeit. Keine Forscherin und kein Forscher kann behaupten, bei dem Thema der Geschlechterdifferenz nicht persönlich involviert und gleichzeitig befangen zu sein. Eine ausgewiesene Expertin, Barbara Schaeffer-Hegel, gibt zu, dass sie einen „Knoten im Kopf bekommt, wenn sie über die Definition von Weiblichkeit nachdenkt. Eine Universalformel für Männlichkeit gibt es ebenso wenig. Obwohl es heute nichts Besonderes mehr ist, wenn junge Frauen Motorrad fahren, Extremsportarten praktizieren, beruflich in sogenannte Männerdomänen einbrechen, sind die Bilder über Männlichkeit und Weiblichkeit erstaunlich traditionell geprägt. Als ob nicht in der westlichen Industrie- und Informationsgesellschaft die Grenzen für die Geschlechter zwischen der Privatsphäre und der Sphäre der Öffentlichkeit weitgehend aufgehoben wären, bleiben die Urleitbilder von Mann und Frau persistent. Diese Bilder scheinen aus den tieferen Schichten des Bewusstseins zu kommen, denn sie überleben trotz widersprüchlicher Erfahrungen und Informationen. Sie sind wie Glaubenssätze abrufbar, die unabhängig von einer aktuellen Situation unser Denken bestimmen. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Sozialwissenschaftlicher Sachunterricht. Konzepte, Forschungsfelder, Methoden. Ein Reader
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am23.11.2011
Empfohlene ZitierungKroll, Karin: Frauenbilder - Männerbilder - In: Kuhn, Hans-Werner [Hrsg.]: Sozialwissenschaftlicher Sachunterricht. Konzepte, Forschungsfelder, Methoden. Ein Reader. Herbolzheim : Centaurus 2003, S. 99-115. - (Schriftenreihe der Pädagogischen Hochschule Freiburg; 15) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-35809
Dateien exportieren