Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelLa pédagogie coopérative: De la formation à la mise en pratique
Autor
OriginalveröffentlichungSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 24 (2002) 3, S. 517-538
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Kooperative Pädagogik; Lehrerfortbildung; Primarbereich; Datenanalyse; Genf; Weiterbildung
TeildisziplinSchulpädagogik
Erwachsenenbildung / Weiterbildung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0252-9955; 1424-3946
SpracheFranzösisch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Französisch):Cet article vise à rendre compte d’une étude portant sur la mise en pratique d’une approche à laquelle des enseignants primaires genevois ont été formés: la pédagogie coopérative. Quelques enjeux concernant la formation continue des enseignants sont exposés, ainsi que les aspects méthodologiques de la recherche effectuée. L’analyse des données montre que les planifications d’activités examinées et les pratiques déclarées par les enseignants interviewés correspondent globalement aux caractéristiques de la pédagogie coopérative. Cependant, diverses modalités de mise en oeuvre apparaissent, liées notamment à la manière de prendre en compte l’aspect social de l’approche. Les éléments de réponse concernant les facteurs affectant la mise en pratique permettent de dégager quelques implications pour la formation continue à la pédagogie coopérative. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):Der vorliegende Artikel berichtet über eine Untersuchung zur praktischen Umsetzung eines Ansatzes, auf den hin Genfer Primarlehrpersonen weitergebildet worden sind: der kooperativen Pädagogik. Verschiedene Probleme der Weiterbildung von Lehrpersonen werden ebenso dargestellt wie die methodologischen Aspekte der durchgeführten Untersuchung. Die Datenanalyse zeigt, dass die überprüften Unterrichtsplanungen und die in den Interviews von den Lehrpersonen deklarierte Unterrichtspraxis allgemein mit den Merkmalen der kooperativen Pädagogik korrespondieren. Allerdings zeigen sich unterschiedliche Arten der Umsetzung, was vor allem mit der Art und Weise zusammenhängt, wie den sozialen Aspekten des Ansatzes Rechnung getragen wird. Die Teile der Resultate, welche die Faktoren betreffen, die die praktische Umsetzung bestimmen, erlauben, einige Folgerungen für die kooperative Pädagogik in der Weiterbildung abzuleiten. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2002
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am16.09.2011
Empfohlene ZitierungLehraus, Katia : La pédagogie coopérative: De la formation à la mise en pratique - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 24 (2002) 3, S. 517-538 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-38153
Dateien exportieren