Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelAufmerksamkeitsverteilung oder Aufmerksamkeitsfokussierung? Empirische Ergebnisse zur "Split-Attention-Hypothese" beim Lernen mit Multimedia
ParalleltitelAttention Splitting or Attention Focussing? Empirical Results Concerning the "Split-Attention Hypothesis" in Learning with Multimedia
Autoren ;
OriginalveröffentlichungUnterrichtswissenschaft 29 (2001) 4, S. 357-366
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Aufmerksamkeit; Stimulusparameter; Hypermedia; Multimedia; Lernen; Audiovisuelle Methode; Computerunterstützter Unterricht; Unterrichtsmedien; Mensch; Informationsverarbeitung; Visuelle Information
TeildisziplinMedienpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0340-4099
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Zur Überprüfung einer von R. E. Mayer und R. Moreno (1998) vorgeschlagenen Theorie des Wissenserwerbs beim Lernen mit multimedialen Lehr-Lernsystemen bearbeiteten 40 Schüler eine visuelle bzw. audiovisuelle Variante eines multimedialen Lehrsystems, das die Funktionalität des Herz-Kreislaufsystems anhand von Texten und Bildern erläuterte. In Übereinstimmung mit der Theorie zeigte sich zwar, dass Schüler, die mit dem rein visuellen Lehrmaterial arbeiteten, weniger Wissen in Bezug auf textuell präsentierte Information erwarben als Schüler mit audiovisuellem Lehrmaterial, der Wissenserwerb in Bezug auf bildlich präsentierte Information unterschied sich jedoch nicht zwischen den Lehrmaterialbedingungen. Die Ergebnisse führen zu der Interpretation, dass die rein visuelle Präsentation von Lehrmaterial zu einer kognitiven Überlastung führt, die die Schüler zu reduzieren scheinen, indem sie ihre Aufmerksamkeit auf die bildlich präsentierte Information fokussieren und die textuelle Information vernachlässigen. Die kognitive Überlastung kann durch die audiovisuelle Präsentation des Lehrmaterials vermieden werden. (ZPID)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftUnterrichtswissenschaft Jahr: 2001
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am07.05.2013
Empfohlene ZitierungBrünken, Roland; Leutner, Detlev: Aufmerksamkeitsverteilung oder Aufmerksamkeitsfokussierung? Empirische Ergebnisse zur "Split-Attention-Hypothese" beim Lernen mit Multimedia - In: Unterrichtswissenschaft 29 (2001) 4, S. 357-366 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-77209
Dateien exportieren