Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelPhysikunterricht - an Schülervorstellungen und Lernschwierigkeiten orientiert
ParalleltitelPhysics instruction - based on students' conceptions and learning difficulties
Autor
OriginalveröffentlichungUnterrichtswissenschaft 23 (1995) 2, S. 127-145
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Befragung; Empirische Forschung; Empirische Untersuchung; Erwartung; Sekundarstufe I; Schüler; Lernerfolg; Lernen; Lernproblem; Lerninhalt; Unterrichtsforschung; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Optik; Physik; Physikunterricht
TeildisziplinSchulpädagogik
Fachdidaktik/mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0340-4099
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Vorstellungen, die Schülerinnen und Schüler in den Unterricht hineinbringen, haben sich in zahllosen Untersuchungen als wichtiger Faktor für das Lernen herausgestellt. Diese Vorstellungen bestimmen, wie das vom Lehrer oder Lehrbuch Dargebotene verstanden wird. Nicht selten sind sie die Ursache wichtiger Lernschwierigkeiten. In diesem Beitrag wird ein Forschungsprogramm vorgestellt, das von Untersuchungen zu Vorstellungen und Lernschwierigkeiten in einem wichtigen Gebiet der Physik, der Optik, bis zur Entwicklung und Evaluation von neuen Unterrichtsansätzen reicht. Es zeigt sich, dass unser neuer Optikunterricht, der sich an den vorunterrichtlichen Vorstellungen der Schüler orientiert, herkömmlichem Unterricht signifikant überlegen ist. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):In numerous studies, students' preinstructional conceptions have proven a keyfactor in learning. These conceptions determine students' understanding of what the teacher or the textbook presents. Very often they are the cause of serious learning difficulties. In the following article, a research program is outlined that includes research on students' preinstructional conceptions in a major domain of elementary physics instruction, namely optics, and the development and evaluation of a new teaching unit. It turns out that our new teaching approach, that is deliberately based on students' conceptions, is significantly superior to the traditional teaching of optics. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftUnterrichtswissenschaft Jahr: 1995
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am10.09.2013
Empfohlene ZitierungWiesner, Hartmut: Physikunterricht - an Schülervorstellungen und Lernschwierigkeiten orientiert - In: Unterrichtswissenschaft 23 (1995) 2, S. 127-145 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-81256
Dateien exportieren