Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelFamiliendynamik und Lernstörungen
ParalleltitelFamily and Learning-disorders
Autor
OriginalveröffentlichungPraxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 34 (1985) 3, S. 90-95
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Fallstudie; Familie; Familienbeziehungen; Familienpsychologie; Kind; Schulversagen; Lernschwierigkeit; Sonderschule; Familientherapie; Erfahrungsbericht; Lernbehinderter
TeildisziplinPädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0032-7034
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Auf dem Hintergrund der Theorie der psychoanalytischen Familientherapie werden bestimmte Familien-Interaktionen und zentrale unbewußte Konflikte, die in Familien mit lerngestörten Kindern häufig anzutreffen sind, vorgestellt, so der Mechanismus der Projektion des Versagens auf einen Symptomträger, die symbiotische Mutter-Kind-Beziehung, die lernhemmende Wirkung eines Familiengeheimnisses, das Schulversagen als Aggressionsäußerung, die narzißtischen Anteile einer Lernstörung und die Rolle von verbotenen sexuellen Phantasien. Jeweils ein Fallbeispiel illustriert die Dynamik und den Ansatz zur Veränderung. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):On the background of the theory of psychoanalytical family therapy, certain family interactions and central unconscious conflicts are demonstrated which are often to be found in families with children deranged in their learning process, such as the mechanism of the projection of failure on a symptom carrier, the symbiotic mother-child-relationship, the learning impediment effect of a family secret, the failure in school as shown in expressions of aggression, the narcistic components of a learning disorder and the role of forbidden sexual fantasies. In each case an example illustrates the dynamic and the beginning of change. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftPraxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie Jahr: 1985
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am22.01.2010
Empfohlene ZitierungFertsch-Röver-Berger, Cordelia: Familiendynamik und Lernstörungen - In: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 34 (1985) 3, S. 90-95 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-8704
Dateien exportieren