Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelSoziale Herkunft im Unterricht - Rekonstruktionsversuche ihrer Thematisierung in vierten Klassen an Grundschulen
Autor
OriginalveröffentlichungPädagogische Korrespondenz (2013) 47, S. 69-88
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Soziale Herkunft; Grundschule; Lehrer-Schüler-Interaktion; Schüler; Unterricht
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0933-6389
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Vor der Durchführung eigener Aufnahmen an Grundschulen, die von sich selbst behaupten, Kinder mit prekären sozialen Herkünften zu beschulen, wurden bereits vorhandene Unterrichtstranskripte vierter Klassen an Grundschulen im Archiv für pädagogische Kasuistik (Apaek.de) unter der beschriebenen Fragestellung gesichtet und analysiert. Die beiden folgenden Sequenzanalysen können exemplarisch die Reaktivität des Ansatzes auf die gestellte Frage zeigen. In der ersten Sequenz verpasst eine Schülerin, angeblich durch ihre Verspätung, die Chance auf eine (individuelle?) Förderung, die Lehrerin kommentiert hier zweifach und bringt die Klasse damit zum Lachen. In der zweiten Sequenz soll die Verwendung des Geodreiecks im Mathematikunterricht eingeführt werden. Zu Beginn der Stunde wird die Lehrerin mit der Tatsache konfrontiert, dass nicht alle Schüler ein Geodreieck mitgebracht haben. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftPädagogische Korrespondenz Jahr: 2013
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am28.04.2014
Empfohlene ZitierungEberz, Sascha: Soziale Herkunft im Unterricht - Rekonstruktionsversuche ihrer Thematisierung in vierten Klassen an Grundschulen - In: Pädagogische Korrespondenz (2013) 47, S. 69-88 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-89681
Dateien exportieren