Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Ästhetische Bildung im Zeitalter der Verfransung der Künste. Ein Modell für die Primarstufe
Autor:
Originalveröffentlichung: Vogt, Jürgen [Hrsg.]: Musiklernen im Vor- und Grundschulalter. Essen : Die Blaue Eule 2005, S. 37-49. - (Musikpädagogische Forschung; 26)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Musikpädagogik; Ästhetische Bildung; Fächerverbindender Unterricht; Kunsterziehung; Primarbereich; Modell
Pädagogische Teildisziplin: Schulpädagogik; Fachdidaktik/musische Fächer
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISBN: 3-89924-145-2
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Die Grundschulpädagogik ist zweifellos weit entfernt von den Zentren, an denen die Stichwortgeber der Kunst und Kunsttheorie agieren. Sie bewegt sich an jener Peripherie, an der, um im Bild zu bleiben, das Kunst-Text-Gewebe in ungekämmten Fransen ausläuft und sich in chaotischen Figurationen mit pädagogischen und psychologischen Diskursen verknüpft. [...] Die musische Bewegung stellte in weiten Bereichen eine [...] kunstähnliche pädagogische Gegenwelt dar. Aus dem musikalischen Bereich wäre an Schulblockflötenchöre und Singekreise zu erinnern. Der Slogan „Lernen mit allen Sinnen“ ist eine neuere Variante. Das Modell ästhetischer Bildung in der Primarstufe, das die Autorin vorstellt, versucht, andere Wege zu gehen. (DIPF/Orig.)
Beitrag in: Musiklernen im Vor- und Grundschulalter
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 19.11.2014
Empfohlene Zitierung: Mattenklott, Gundel: Ästhetische Bildung im Zeitalter der Verfransung der Künste. Ein Modell für die Primarstufe - In: Vogt, Jürgen [Hrsg.]: Musiklernen im Vor- und Grundschulalter. Essen : Die Blaue Eule 2005, S. 37-49. - (Musikpädagogische Forschung; 26) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-97029