Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelEine Curriculum-Werkstatt für fächerübergreifenden Unterricht. Ansätze am Oberstufen-Kolleg der Universität Bielefeld
ParalleltitelA curriculum lab for interdisciplinary teaching and learning
Autoren ; ;
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 42 (1996) 4, S. 575-587
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Allgemeinbildung; Bildungsforschung; Handlungstheorie; Gymnasiale Oberstufe; Oberstufenkolleg; Oberstufenreform; Versuchsschule; Didaktik; Wissenschaftsorientierter Unterricht; Curriculum; Kurssystem; Unterrichtsforschung; Fächerübergreifender Unterricht; Wissenschaftspropädeutik; Bielefeld
TeildisziplinSchulpädagogik
Fachdidaktik/fächerübergreifende Bildungsthemen
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Fächerübergreifender Unterricht, derzeit im Hinblick auf die Reform der Gymnasialen Oberstufe viel diskutiert, ist seit langem eines der wichtigsten Arbeitsfelder des Bielefelder Oberstufen-Kollegs. Er steht, wie hier zunächst beschrieben, im bildungstheoretischen Konzept dieser Versuchsschule und "Curriculumwerkstatt" nahezu gleichgewichtig einer betonten fachlichen Spezialisierung, zu deren Überschreitung und Relativierung in Kommunikation, Kooperation und Reflexion er Gelegenheit gibt. Es werden die verschiedenen Varianten problemorientierter Kurse vorgestellt und insbesondere der für die wissenschaftspropädeutische Aufgabe der Oberstufe spezifische reflexive Ansatz erörtert, in dem die Perspektiven der Wissenschaften selbst zum Gegensatz der Beobachtung gemacht werden. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Interdisciplinary instruction, an issue at present much discussed in regard to the reform of the upper secondary school, has long been one of the major fields of work of the Bielefeld College for secondary and higher education. Within the theoretical concept of this experimental school and "curriculum lab" it is allotted almost the same weight as the markedly specialized education the limits of which it allows to cross and which it allows to relativize in both communication and cooperation as well as in reflection. The different variants of problem-oriented courses are presented and the reflexive approach specific to the science-propaedeutical function of the upper secondary school is discussed, in which the perspectives of sciences themselves are made the object of observation. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1996
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am17.08.2015
Empfohlene ZitierungHuber, Ludwig; Kroeger, Hans; Schülert, Jürgen: Eine Curriculum-Werkstatt für fächerübergreifenden Unterricht. Ansätze am Oberstufen-Kolleg der Universität Bielefeld - In: Zeitschrift für Pädagogik 42 (1996) 4, S. 575-587 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-107605
Dateien exportieren