Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Direct Behavior Rating (DBR) als Methode zur Verhaltensverlaufsdiagnostik in der Schule: Ein systematisches Review von Methodenstudien
Paralleltitel: Developmental behavior assessment in school by using Direct Behavior Rating (DBR): a review
Autoren: ;
Originalveröffentlichung: Empirische Sonderpädagogik 7 (2015) 2, S. 75-98
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Verhaltensdiagnostik; Verhaltensbeobachtung; Verhaltensentwicklung; Schule; Kind; Kognitive Entwicklung; Methode; Verhaltensbeurteilung; Metaanalyse; Empirische Forschung; Forschungsstand; Qualität; Reliabilität
Pädagogische Teildisziplin: Pädagogische Psychologie
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 1869-4934
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Die Messung von Verhaltensentwicklungen in der Schule ist eine große methodische Herausforderung. Der vorliegende Beitrag stellt zunächst das Direct Behavior Rating (DBR) als einen möglichen Ansatzpunkt zur Verhaltensverlaufsdiagnostik in der Schule vor. Auf dieser Grundlage werden die Ergebnisse eines systematischen Reviews zu empirischen Forschungsarbeit über diese Methodik skizziert. Die Forschungsergebnisse werden in acht Schwerpunkten eingeordnet und jeweils diskutiert. Das Review zeigt insgesamt moderate bis gute Befunde für Kriteriums- Validität und Interrater-Reliabilität von DBR-Skalen. Die Arbeiten zeigen überdies, dass die Beobachtungsgüte in einen akzeptablen Bereich steigt, wenn jeweils mindestens fünf Messdaten zu einem Wert zusammengefasst werden und das Beobachtungsziel möglichst global formuliert wird. Ferner zeigen verschiedene Studien, dass die Beobachtungsgüte je nach beobachtetem Verhalten schwankt. Die Ergebnisse des Reviews werden zusammenfassend diskutiert. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): The developmental assessment of behavior problems in school is an important but challenging task for psychologists, teachers and other experts. The current paper (first) gives a short summary of conventional methods of behavior assessment. Second the Method of Direct Behavior Rating (DBR) as an alternative method of developmental behaviour assessment is introduced. Based on this, a review of empirical works with focus on the test quality of DBR is given. 17 studies are discussed. Results of the reviewed studies suggest a moderate to good criterion-related validity and interrater reliability. Further the studies found that test-quality could be improved, when a set of five DBR-measurements are resumed and the target behavior is defined in a more global way. Further, findings suggest that test quality is varying with the target behavior. The results of all studies are summarized and their relevance for the developmental assessment of behavior in daily school life is discussed. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Empirische Sonderpädagogik Jahr: 2015
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 29.06.2015
Empfohlene Zitierung: Huber, Christian; Rietz, Christian: Direct Behavior Rating (DBR) als Methode zur Verhaltensverlaufsdiagnostik in der Schule: Ein systematisches Review von Methodenstudien - In: Empirische Sonderpädagogik 7 (2015) 2, S. 75-98 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-108199