Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
Titel"Fünfter sein" - Bilderbücher in heterogenen Lerngruppen
Autor
OriginalveröffentlichungLamers, Wolfgang [Hrsg.]; Klauß, Theo [Hrsg.]: ... alle Kinder alles lehren! - Aber wie? Theoriegeleitete Praxis bei schwer- und mehrfachbehinderten Menschen. Düsseldorf : verlag selbstbestimmtes leben 2003, S. 129-135
Dokument (formal überarbeitete Version)
Schlagwörter (Deutsch)Heterogene Lerngruppe; Bilderbuch; Sonderpädagogik; Fachdidaktik; Mathematikunterricht; Aneignung; Lebenswelt; Linearität; Zahlenreihe
TeildisziplinBehindertenpädagogik
Fachdidaktiken
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN3-910095-55-0
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Am Beispiel des Bilderbuchs von Norman Junge mit dem Gedicht 'Fünfter sein' von Ernst Jandl wird vorgeschlagen, Ordnungsformen als grundlegend didaktische zu verstehen, aus denen sich fachdidaktische Anschlüsse ergeben. Dies wird konkretisiert an der mathematischen Bedeutung und dem didaktischen Ertrag von Linearität und Reihe. (Autor)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am15.02.2016
Empfohlene ZitierungKleinbach, Karlheinz: "Fünfter sein" - Bilderbücher in heterogenen Lerngruppen - In: Lamers, Wolfgang [Hrsg.]; Klauß, Theo [Hrsg.]: ... alle Kinder alles lehren! - Aber wie? Theoriegeleitete Praxis bei schwer- und mehrfachbehinderten Menschen. Düsseldorf : verlag selbstbestimmtes leben 2003, S. 129-135 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-116097
Dateien exportieren