Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:


Titel: Jahrbuch für Historische Bildungsforschung 2014. Schwerpunkt Maschinen
Weitere Beteiligte: Caruso, Marcelo [Red.]; Kassung, Christian [Red.]
Originalveröffentlichung: Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2015, 370 S. - (Jahrbuch für Historische Bildungsforschung; 20)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Maschine; Automat; Computer; Mensch-Maschine-System; Mobilität; Freiheit; Körper <Biol>; Industrie; Wissenschaft; Schule; Arbeit; Konsum; Informatik; Technik; Technologie; Technologische Entwicklung; Industriegesellschaft; Mechanisierung; Gefahr; Risiko; Chance; Herausforderung; Bildung; Pädagogik; Bildungstheorie; Bildungssystem; Geschichte <Histor>; Kulturgeschichte; Historische Bildungsforschung; Neuzeit; 18. Jahrhundert; 19. Jahrhundert; 50er Jahre; 60er Jahre; 70er Jahre; Deutschland; Deutschland-DDR
Pädagogische Teildisziplin: Historische Bildungsforschung
Sonstige beteiligte Institution: Sektion Historische Bildungsforschung der DGfE in Verbindung mit der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) [Hrsg.]
Dokumentart: Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN: 978-3-7815-2022-6
ISSN: 0946-3879
Sprache: Mehrsprachig
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Aus dem Inhalt: Diana Daniel / Marius Hug: Mobilitätsgewinn durch Freiheitsentzug? Eine Kulturgeschichte des ‚Gängelwagens‘ von 1500-2000; Frederik Herman / Karin Priem / Geert Thyssen: Körper_Maschinen? Die Verschmelzung von Mensch und Technik in Pädagogik, Industrie und Wissenschaft; Sebastian Döring / Jason Papadimas: Am Grund der Dinge. Bau- und Konstruktionskästen als technische Bildungsmedien; Martin Karcher: SchülerIn als Trivialmaschine; Nicole Zabel: Die Lehrmaschine und der Programmierte Unterricht – Chancen und Grenzen im Bildungswesen der DDR in den 1960er und 1970er Jahren; Andreas Hoffmann-Ocon / Rebekka Horlacher: Technologie als Bedrohung oder Gewinn? Das Beispiel des programmierten Unterrichts; Bernard Dionysius Geoghegan: Visionäre Informatik: Notizen über die Vorführung von Automaten und Computern (1769-1962); Reinhild Kreis: Mechanisierung als pädagogisches Argument. Schule, Arbeit und Konsum um 1900; Julia Kurig: Die Technik als Herausforderung der Pädagogik in den 1950er Jahren: Theodor Litts Bildungs- und Subjekttheorie für die Industriegesellschaft; Abhandlungen: Daniel Eißner: Pietistische Hauslehrer; Ewald Terhart: Drifting Didactics. US-amerikanische Einflüsse auf die deutschsprachige Didaktik 1945-1975 (DIPF/Orig.)
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 22.06.2017
Empfohlene Zitierung: Sektion Historische Bildungsforschung der DGfE in Verbindung mit der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) [Hrsg.]: Jahrbuch für Historische Bildungsforschung 2014. Schwerpunkt Maschinen. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2015, 370 S. - (Jahrbuch für Historische Bildungsforschung; 20) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-145772