Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
DOI:  
TitelEvents & Edutainment
Weitere BeteiligteDust, Martin [Red.]; Lohmann, Ingrid; [Red.]; Steffens, Gerd [Red.]
OriginalveröffentlichungFrankfurt am Main : Peter Lang 2016, 316 S. - (Jahrbuch für Pädagogik; 2016)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Transformation; Politische Kultur; Kritik; Ereignis; Gesellschaft; Postmoderne; Kritische Theorie; Diskurs; Digitale Medien; Ästhetik; Soziale Frage; Bewegungskultur; Geschichte <Histor>; Erlebnispädagogik; Kulturindustrie; Politische Bildung; Schule; Privatwirtschaft; Film; Reformpädagogik
TeildisziplinMedienpädagogik
Bildungssoziologie
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN978-3-631-71979-4
ISSN0941-1461
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Das Wort Event erlebt seit nunmehr zwei Jahrzehnten eine steile Karriere. Events, als geplante, kontrollierte und letztlich auch inszenierte Ereignisse verstanden, deren Organisation zumeist professionellen Anbietern obliegt, durchdringen die Gesellschaft vom globalen bis zum lokalen und zum privaten Event. Da sie in aller Regel auf die Herstellung emotionaler Atmosphären der Übereinstimmung und des Einverständnisses angelegt sind, geraten diskursive Haltungen wie Zweifel, Nachfrage, Widerspruch und Kritik zunehmend ins Abseits. Parallel mit der Konjunktur der Events gewinnt in den pädagogischen Bereichen das Edutainment an Bedeutung. Wie verortet sich die Pädagogik gegenüber diesen Veränderungen? Kann sich die Souveränität der Subjekte in der eventisierten und medialisierten Welt von selbst einstellen, oder sollte hier auf Abstand und Innehalten gedrungen werden, um eine Souveränität zu stärken, die auch Mündigkeit meint? Vor diesem Hintergrund geht es in diesem Jahrbuch darum, unter verschiedenen Blickwinkeln und Aspekten hinter die Kulissen von Events und Edutainment zu schauen und kritisch zu fragen, wie und wohin die politische Kultur transformiert wird und welche Gegenbewegungen möglich sind. (DIPF/Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am09.10.2017
Empfohlene ZitierungEvents & Edutainment. Frankfurt am Main : Peter Lang 2016, 316 S. - (Jahrbuch für Pädagogik; 2016) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-148219
Dateien exportieren