Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: E-Learning und Geschlechterdifferenzen? Zwischen Selbsteinschätzung, Nutzungsnötigung und Diskurs
Autoren: ; ; ; ; ; ;
Originalveröffentlichung: Apostolopoulos, Nicolas [Hrsg.]; Hoffmann, Harriet [Hrsg.]; Mansmann, Veronika [Hrsg.]; Schwill, Andreas [Hrsg.]: E-Learning 2009. Lernen im digitalen Zeitalter. Münster ; New York ; München ; Berlin : Waxmann 2009, S. 41-50. - (Medien in der Wissenschaft; 51)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): E-Learning; Geschlechtsspezifischer Unterschied; Selbsteinschätzung; Nutzung; Diskurs; Geschlechtsidentität; Identität; Identitätsbildung; Identitätsentwicklung; Kompetenz; Medienkompetenz; Neue Medien; Technik; Forschungsvorhaben; Studierender; Student; Frau; Mann; Nutzer; Nutzerverhalten; Studie; Fragebogenerhebung; Qualitatives Interview; Leitfaden; Ergebnis
Pädagogische Teildisziplin: Medienpädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISBN: 978-3-8309-2199-8
ISSN: 1434-3436
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Der Beitrag behandelt das Zusammenspiel von geschlechtlichen Identitätskonstruktionen und E-Learning-Nutzung. Geschlecht steht regelmäßig im Fokus von Untersuchungen zur Techniknutzung. Diese haben allerdings in der Regel zum Ziel, mit quantitativen Datenerhebungen Geschlechterunterschiede zu identifizieren und nebeneinander zu stellen. Der Beitrag beschreibt den Ansatz, das Thema auch qualitativ zu untersuchen, sowie erste Ergebnisse. Zentraler Ansatzpunkt ist die Selbsteinschätzung von E-Learning-bezogenen Kompetenzen. Drei Fragestellungen stehen im Zentrum des Forschungsvorhabens: 1. Unterstützen die Struktur und die Handhabung von E-Learning-Settings Geschlechterkonstruktionen – v.a. auch Selbstzuschreibungen – der Studierenden, die sie nutzen? Wenn ja (2), auf welche Weise? 3. Welche geschlechtlichen Differenzierungen werden so produziert und wirksam? (DIPF/ Orig.)
Beitrag in: E-Learning 2009. Lernen im digitalen Zeitalter
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 20.12.2011
Empfohlene Zitierung: Haubner, Dominik; Brüstle, Peter; Schinzel, Britta; Remmele, Bernd; Schirmer, Dominique; Holthaus, Matthias; Reips, Ulf-Dietrich: E-Learning und Geschlechterdifferenzen? Zwischen Selbsteinschätzung, Nutzungsnötigung und Diskurs - In: Apostolopoulos, Nicolas [Hrsg.]; Hoffmann, Harriet [Hrsg.]; Mansmann, Veronika [Hrsg.]; Schwill, Andreas [Hrsg.]: E-Learning 2009. Lernen im digitalen Zeitalter. Münster ; New York ; München ; Berlin : Waxmann 2009, S. 41-50. - (Medien in der Wissenschaft; 51) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-31350