Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Discussion: Conditions, processes, and effects of private tutoring
Paralleltitel: Diskussion: Bedingungen, Prozesse und Effekte von Nachhilfe
Autor:
Originalveröffentlichung: Journal for educational research online 6 (2014) 1, S. 124-138
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Nachhilfeunterricht; Lernen; Bedingung; Wirkung; Unterrichtsfach; Lerninhalt; Effektivität; Unterrichtsform; Methodologie; Konzeption; Forschungsstand; Diskussion
Pädagogische Teildisziplin: Allgemeine Erziehungswissenschaft; Schulpädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 1866-6671
Sprache: Englisch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Englisch): Private tutoring is an increasingly important topic in educational research. To advance our understanding of private tutoring, this special issue brings together empirical work on important aspects of this multifaceted phenomenon. This article begins with a discussion of conceptual, methodological, and practical differences between the four studies in this special issue (Brehm & Silova, 2014; Guill & Bos, 2014; Ireson & Rushforth, 2014; Lambert & Spinath, 2014). Then, a summary of the most important findings obtained in the four studies sheds light on three different facets of private tutoring, namely on conditions, processes, and effects. The conclusion addresses some directions for future research on private tutoring, including the conceptual clarification of the construct of private tutoring, the examination of factors that make private tutoring effective, and the comparison of private tutoring with other forms of instructional support. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch): Nachhilfe ist ein zunehmend wichtiges Thema in der pädagogischen Forschung. Das vorliegende Themenheft stellt empirische Arbeiten vor, die sich mit verschiedenen Aspekten von Nachhilfe befassen und dadurch zu einem besseren Verständnis über dieses facettenreiche Phänomen beitragen. Dieser Artikel beginnt mit einer Diskussion von konzeptuellen, methodologischen und praktischen Unterschieden zwischen den vier Studien des Themenhefts (Brehm & Silova, 2014; Guill & Bos, 2014; Ireson & Rushforth, 2014; Lambert & Spinath, 2014). Dann folgt eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse der vier Studien. Hierzu werden drei unterschiedliche Facetten der Nachhilfe, nämlich Bedingungen, Prozesse und Effekte, beleuchtet. Schließlich werden einige Richtungen für zukünftige Forschung dargestellt, die sich auf die konzeptuelle Klärung des Konstrukts der Nachhilfe, auf die Untersuchung von Faktoren, die Nachhilfe wirksam machen, und auf den Vergleich von Nachhilfe mit anderen Formen instruktionaler Unterstützung beziehen. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Journal for educational research online Jahr: 2014
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 28.03.2014
Empfohlene Zitierung: Wittwer, Jörg: Discussion: Conditions, processes, and effects of private tutoring - In: Journal for educational research online 6 (2014) 1, S. 124-138 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-88445