Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Originaltitel
Die Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses im Fach Erziehungswissenschaft (II)
ParalleltitelThe situation of junior staff in the field of educational science (II)
Autoren GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 34 (1988) 5, S. 673-685 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Erziehungswissenschaft; Arbeitsmarkt; Hochschulpersonal; Wissenschaftlicher Nachwuchs; Nachwuchsbedarf; Hochschullehrer; Entwicklung; Quantitative Angaben; Deutschland; Berlin-West
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Zwei Jahre nach einer Erhebung zum Ersatzbedarf des wissenschaftlichen Personals an Pädagogischen Hochschulen und Universitäten im Fach Erziehungswissenschaft ist zur Identifikation von Entwicklungstrends eine weitere Befragung zu diesem Thema im Jahr 1987/88 durchgeführt worden. Erstmals wurden auch die Fachhochschulen mit pädagogischen Studiengängen erfaßt, so daß nunmehr ein Überblick über die gesamte Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses im Fach Erziehungswissenschaft an den Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland und Berlins (West) vorliegt. Die Resultate werden mit den Ergebnissen aus dem Jahr 1985 verglichen und erste Trends extrapoliert. An die Interpretation der Daten schließt sich ein Postulatekatalog für die Nachwuchspolitik im Fach Erziehungswissenschaft an. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Two years after a survey on the replacement requirements for academic staff in educational science had been conducted at colleges and at universities, a second survey on this issue was carried out in 1987/88, in order to identify trends of development. For the first time specialized institutions of higher education offering educational courses were included, so that there now exists a general account of the overall Situation of junior academic staff in this field at the universities of the Federal Republic of Germany and of West Berlin. The results of the second survey are compared with the findings of 1985 and first trends are extrapolated. The interpretation of data is followed by a catalogue of postulates concerning recruitment policies for the field of educational science. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1988
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am13.11.2019
Empfohlene ZitierungKuckartz, Udo; Lenzen, Dieter: Die Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses im Fach Erziehungswissenschaft (II) - In: Zeitschrift für Pädagogik 34 (1988) 5, S. 673-685 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-144949
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)