Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
TitelBildungsforschung: Beiträge der Erziehungs- und Bildungsphilosophie
Autor
OriginalveröffentlichungErziehungswissenschaft 29 (2018) 56, S. 27-34
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Bildungsforschung; Erziehungsphilosophie; Differenzierung; Erziehungswissenschaft
TeildisziplinBildungs- und Erziehungsphilosophie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0938-5363
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Die zentralen Aufgaben der Erziehungs- und Bildungsphilosophie bestehen traditionell in der Reflexion und Bearbeitung von Fragen der theoretischen Konzeptualisierung, der Ermöglichung und der Legitimation von Erziehung und Bildung. In dem methodologischen Streit um die spezifischen Aufgabenbestimmungen und legitimen Domänen von Erziehungs- und Bildungsphilosophie im Verhältnis zur Bildungsforschung, der nicht zu Unrecht als eine Neuauflage des Positivismusstreits gedeutet wurde, werden in der Regel alle drei Fragen verhandelt. In letzter Zeit rückten diesbezüglich aus erziehungs- und bildungsphilosophischer Sicht die ‚normativen Implikationen‘ des Bildungsbegriffs vermehrt in den Fokus. Der Autor diskutiert und verteidigt drei Thesen, die den spezifischen Zugang und Beitrag der Erziehungs- und Bildungsphilosophie zur Bildungsforschung klären sollen. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftErziehungswissenschaft Jahr: 2018
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am19.07.2018
Empfohlene ZitierungDrerup, Johannes: Bildungsforschung: Beiträge der Erziehungs- und Bildungsphilosophie - In: Erziehungswissenschaft 29 (2018) 56, S. 27-34 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-157146
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)