Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Junge Frauen mit Lernschwierigkeiten zwischen Selbst- und Fremdbestimmung. Ergebnisse aus einem partizipativen Forschungsprozess
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungOpladen ; Berlin ; Toronto : Verlag Barbara Budrich 2017, 300 S. - (Schriftenreihe der ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik; 2)
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Frau; Selbstbestimmung; Selbstbestimmtes Lernen; Fremdbestimmung; Lernschwierigkeit; Forschung; Selbstreflexion; Forschungsprozess; Forschungsstand; Interview; Dokumentarische Methode; Österreich
TeildisziplinSozialpädagogik
Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN978-3-8474-2084-2
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Die Autorin hat in einem partizipativen Forschungsprojekt mit Frauen mit Lernschwierigkeiten Fragen im Zusammenhang von Fremd- und Selbstbestimmung beforscht und präsentiert hier die Ergebnisse. Durch das aktive Einbeziehen der Frauen mit Lernschwierigkeiten spiegelt sich deren Sichtweise zu Inhalten, Methoden und Ergebnissen der Forschung in dem gemeinsam geplanten Projekt wider. (DIPF/ Verlag)
zusätzliche URLsDOI: 10.3224/84742084
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am04.09.2018
QuellenangabeSigot, Marion: Junge Frauen mit Lernschwierigkeiten zwischen Selbst- und Fremdbestimmung. Ergebnisse aus einem partizipativen Forschungsprozess. Opladen ; Berlin ; Toronto : Verlag Barbara Budrich 2017, 300 S. - (Schriftenreihe der ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik; 2) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-158335 - DOI: 10.25656/01:15833
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)