Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Die Wirkungen der Exzellenzinitiative auf die deutsche Hochschullandschaft
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 19 (2010) 2, S. 120-139 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Forschung; Angewandte Forschung; Förderungsmaßnahme; Unternehmensforschung; Wettbewerb; Wissenschaft; Hochschulreform; Geisteswissenschaften; Sozialwissenschaften; Hochschule; Deutschland
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
Sonstige beteiligte InstitutionenInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Hochschulrektorenkonferenz, Bonn
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISBN978-3-937573-22-9
ISSN1618-9671
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Die Exzellenzinitiative hat erstmals einen länderübergreifenden institutionellen Wettbewerb zwischen den Hochschulen geschaffen. Die Bundesländer unterstützen diesen zusätzlich durch Landesexzellenzinitiativen, die mit dem Ziel initiiert worden sind, die Erfolgschancen der Landeshochschulen bei der Fortsetzung der Exzellenzinitiative zu verbessern. Welche Wirkungen mit der seit 2005 bestehenden Exzellenzinitiative auf die deutsche Hochschullandschaft verbunden sind, wird in diesem Beitrag erörtert. Da dieser Veränderungsvorgang noch nicht abgeschlossen ist, können dabei nur Tendenzen aufgezeigt werden, aus denen fundierte Vermutungen, aber keine sicheren Voraussagen abgeleitet werden können. Eindeutig ist lediglich, dass die Veränderungen nicht nur Gewinner produzieren werden, da ein Wettbewerb ohne Verlierer kaum denkbar ist. Betrachtet werden vier Aspekte des Hochschulwesens. Zunächst werden einerseits die veränderten Leistungserwartungen der Universitäten an ihre Wissenschaftler und andererseits die veränderten Ansprüche der Wissenschaftler an ihre Universitäten dargestellt. Im Anschluss daran werden die Veränderungen auf institutioneller Ebene betrachtet. Erstens wird der zu erwartende Grad der Ausdifferenzierung der Hochschullandschaft untersucht. Danach wird thematisiert, ob und inwieweit die Exzellenzinitiative Konzentrations- und Kooperationstendenzen fördert. Abschließend werden weitere Effekte erörtert. (HoF/Text übernommen)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung Jahr: 2010
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am22.01.2019
QuellenangabeSieweke, Simon: Die Wirkungen der Exzellenzinitiative auf die deutsche Hochschullandschaft - In: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 19 (2010) 2, S. 120-139 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-163364 - DOI: 10.25656/01:16336
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)