Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titel
Was können Hochschulen zur regionalen Entwicklung beitragen?
Autor GND-ID ORCID
OriginalveröffentlichungDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 18 (2009) 1, S. 39-52 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Forschungsförderung; Region; Staat; Wissenschaft; Hochschule; Deutschland; Deutschland-Östliche Länder
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
Sonstige beteiligte InstitutionHochschulrektorenkonferenz, Bonn; Institut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISBN978-3-937573-16-8
ISSN1618-9671
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Der Autor widmet sich aus Sicht der wirtschaftswissenschaftlichen Innovationsforschung der Frage, was Hochschulen zur regionalen Innovationsentwicklung beitragen können. Er sieht Forschungsqualität als die zentrale Stellgröße und identifiziert deren - im Ganzen betrachtet - Unterdurchschnittlichkeit in Ostdeutschland als ein wesentliches Entwicklungshemmnis. Demgemäß plädiert der dafür, dass Politik und Hochschulen für eine hohe Qualität der Forschungsleistungen sorgen, was insbesondere bedeute, entsprechende Berufungen zu ermöglichen. (HoF/Text übernommen)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung Jahr: 2009
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am15.02.2019
Empfohlene ZitierungFritsch, Michael: Was können Hochschulen zur regionalen Entwicklung beitragen? - In: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 18 (2009) 1, S. 39-52 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-163761
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)