Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelWie mobil sind Professoren? Erste Erkenntnisse zu Zweiten Rufen in Deutschland
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 17 (2008) 1, S. 59-73 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Mobilität; Berufung; Professor; Professur; Hochschullehrer; Deutschland
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
Sonstige beteiligte InstitutionHochschulrektorenkonferenz, Bonn; Institut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1618-9671
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Bisher war zu Umfang und Verteilung von zusätzlichen Rufen in Deutschland wenig Empirisches bekannt. Daher wurden in je einer Umfrage die Daten der Jahre 2004 und 2005 erhoben. Gefragt war dabei nach mindestens einem erhaltenen Zweitruf. Die Wahl der Bezugsjahre ergab sich daraus, dass 2004 das letzte unter der alten C-Besoldungsregel darstellt, und 2005 entsprechend den Übergang zur W-Besoldung markiert. Eine der Forschungsfragen war, ob dieser Wechsel zu einer Veränderung bei der Anzahl an Zweitrufen führen würde. Eine zweite Interessendimension bezog sich darauf, ob es bei Zweitrufen unterschiedliche Fachkulturen gibt und wie sich das dann erklären ließe. Und drittens sollte schließlich die eventuelle Geeignetheit dieses Indikators zur Messung der Reputation von Einrichtungen untersucht werden. Im Beitrag werden die Ergebnisse der drei Dimensionen präsentiert. (HoF/Text übernommen)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung Jahr: 2008
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am28.02.2019
Empfohlene ZitierungGrözinger, Gerd: Wie mobil sind Professoren? Erste Erkenntnisse zu Zweiten Rufen in Deutschland - In: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 17 (2008) 1, S. 59-73 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-163975
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)