Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Titel
Dezentralisierte Zentralisierung. Die Suche nach neuen Organisations- und Leitungsstrukturen für Fakultäten und Fachbereiche
Autor
OriginalveröffentlichungDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 13 (2004) 1, S. 87-99 ZDB
Dokument  (120 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)
Teildisziplin
Sonstige beteiligte InstitutionenInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISBN3-937573-00-3; 3937573003
ISSN1618-9671; 16189671
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Nach Meinung der Autorin kristallisiert sich die Gestaltung des Verhältnisses zwischen der zentralen (Rektorate/Präsidien) und dezentralen Ebene (Fakultäten/Fachbereiche) als eines der Kernprobleme des Hochschulmanagements heraus. Die Forderung, sowohl die Hochschulleitungen als auch die Fachbereichsleitungen in ihrer Entscheidungskompetenz zu stärken, führt unweigerlich zu einem Spannungsverhältnis zwischen Dekanaten und Rektoraten/Präsidien, weil nicht mehr klar ist, wer wem etwas zu sagen hat. Das Verhältnis zwischen Hochschulleitungen und Fachbereichen/Fakultäten sei nach Meinung der Autorin eher als strategische Partnerschaft zu betrachten denn als Top-Down-Gefälle. (HoF/Text teilweise übernommen)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift
Statistik
Prüfsummen
Bestellmöglichkeit
Eintrag erfolgte am22.02.2019
QuellenangabeNickel, Sigrun: Dezentralisierte Zentralisierung. Die Suche nach neuen Organisations- und Leitungsstrukturen für Fakultäten und Fachbereiche - In: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 13 (2004) 1, S. 87-99 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-164680 - DOI: 10.25656/01:16468
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)