Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelUnterhalb der Netzwerke. Anbieterorganisation von Erwachsenenbildung als ProduzentInnen von Region
ParalleltitelBelow the network level. Adult education providers as regional producers
Autor
OriginalveröffentlichungMagazin Erwachsenenbildung.at 13 (2019) 35-36, 9 S. ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Erwachsenenbildung; Erwachsenenbildungsstätte; Region; Begriffsbestimmung; Bildungsangebot; Fortbildungsstätte; Lernende Region; Ländliche Erwachsenenbildung; Grenzregion; Lernort; Regionaler Faktor; Sozialraum; Forschungsergebnis
TeildisziplinErwachsenenbildung / Weiterbildung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISBN9783748172420
ISSN1993-6818; 2076-2879
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Regionale Bezüge sind in der Erwachsenenbildung nicht neu. Ausgeblendet werden jedoch oft die physischen und symbolischen Aspekte von Region sowie die Sicht von Einzelorganisationen auf regionale Bildungsräume „unterhalb“ der Netzwerkebene. Der vorliegende Beitrag entwickelt entlang der handlungszentrierten Geographie einen soziale, physische und symbolische Aspekte umfassenden Regionsbegriff und wendet diesen auf Anbieterorganisationen von Erwachsenenbildung an. Vorgestellt wird eine Forschungsarbeit, die zehn Organisationen in den Euroregionen „Großregion SaarLorLux“ und „Euregio Neiße-Nysa-Nisa“ im Zeitraum 2012 bis 2014 qualitativ untersuchte. Zentral war dabei die Frage, wie und wo sich die eigene Region aus Sicht einer Weiterbildungsorganisation konstituiert. Fazit: Organisationen (re-)produzieren ihre Regionen administrativ-territorial als Zuständigkeit, physisch als Markt oder Einzugsgebiet und inhaltlich-interpretativ als Deutung physischer Gegebenheiten. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Regional connections are nothing new in adult education. However, the physical and symbolic aspects of the region are often ignored, as is the perspective of individual organisations on regional educational spaces “below” the network level. This article develops a concept of the region that encompasses social, physical and symbolic aspects alongside action-oriented geography and applies this concept to organisations that provide adult education. It presents a research project in which a qualitative investigation was conducted of ten organisations in the SaarLorLux and Neisse-Nysa-Nisa Euroregions from 2012 to 2015. The central question was how and where a region is constituted from the perspective of a continuing education organisation. The author’s conclusion: organisations (re)produce their regions as a jurisdiction at the administrative and territorial level, as a market or sphere of influence at the physical level and as an interpretation of physical conditions at the content level. (DIPF/Orig.)
Verlags-URLhttps://erwachsenenbildung.at/magazin/archiv_artikel.php?mid=12791&aid=12831
weitere Beiträge dieser ZeitschriftMagazin Erwachsenenbildung.at Jahr: 2019
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am20.02.2019
Empfohlene ZitierungBernhard-Skala, Christian: Unterhalb der Netzwerke. Anbieterorganisation von Erwachsenenbildung als ProduzentInnen von Region - In: Magazin Erwachsenenbildung.at 13 (2019) 35-36, 9 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-166642
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)