Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titel
Diplomiert in die Zukunft? Einige empirische Argumente für die Beibehaltung eines reformierten erziehungswissenschaftlichen Diplomstudiengangs
Autoren GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungErziehungswissenschaft 14 (2003) 27, S. 23-30 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Hochschule; Hochschulpolitik; Hochschulsystem; Erziehungswissenschaft; Diplompädagoge; Diplom; Studiengang; Diplomstudiengang; Bachelor-Studiengang; Master-Studiengang; Reform; Hochschulreform; Zukunft; Perspektive; Zukunftsperspektive; Arbeitsmarkt; Arbeitsmarktanalyse; Arbeitsmarktsituation; Übergang Studium - Beruf; Akzeptanz; Beschäftigungssituation; Berufliches Selbstverständnis; Argument; Argumentation; Kontroverse; Debatte; Diskussion; Empirische Untersuchung; Survey; Deutschland
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0938-5363
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Angesichts der Einführung von Bachelor- und Master-Studiengängen und dem damit einhergehenden allgemeinen Reformdruck auf das Hochschulsystem, der mehr und mehr auch den Fortbestand erziehungswissenschaftlicher Diplomstudiengänge in Frage stellt, kritisieren die beiden Autoren, dass diese Entwicklung keinerlei fachlichen oder empirisch begründeten Hintergrund hat. Bezug nehmend auf die 2001 durchgeführte Befragung von Diplompädagogen, bei dem rund 3200 Absolventen erziehungswissenschaftlicher Diplomstudiengänge der Jahrgänge 1996 bis 1998 an 42 Diplomstandorten zu ihrer Berufseinmündung, Beschäftigungssituation und zu ihrem beruflichen Selbstverständnis befragt wurden, argumentieren sie vielmehr, dass man erziehungswissenschaftliche Diplomstudiengänge aufgrund ihrer positiven Bilanz – wenn auch etwas reformiert – beibehalten sollte. (DIPF/ ssch)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftErziehungswissenschaft Jahr: 2003
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am10.03.2021
Empfohlene ZitierungRauschenbach, Thomas; Krüger, Heinz-Hermann: Diplomiert in die Zukunft? Einige empirische Argumente für die Beibehaltung eines reformierten erziehungswissenschaftlichen Diplomstudiengangs - In: Erziehungswissenschaft 14 (2003) 27, S. 23-30 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-17556
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)