Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
Titel
Frühe Hilfen - Wirkungsforschung und weiterer Bedarf
Autoren GND-ID; GND-ID ORCID; GND-ID
OriginalveröffentlichungDie Hebamme 31 (2018) 2, S. 119-127 ZDB
Dokument (formal überarbeitete Version)
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Gesundheitsberuf; Familie; Familienhilfe; Betreuung; Psychosoziale Belastung; Frühe Kindheit; Umfrage; Deutschland
TeildisziplinSozialpädagogik
Pädagogik der frühen Kindheit
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0932-8122
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusReview-Status unbekannt
Abstract (Deutsch):Die Frühen Hilfen sind ein Unterstützungsangebot, das sich insbesondere an Familien in belastenden Lebenslagen richtet. In einer aktuellen Elternbefragung ermittelte das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH), wie Mütter den Einsatz von Gesundheitsfachkräften in den Frühen Hilfen bewerten. Die Befragten zeigten eine hohe Zufriedenheit und fühlten sich von den Gesundheitsfachkräften darin bestärkt, die Betreuung aktiv mitzugestalten. (DIPF/Orig.)
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am28.01.2020
Empfohlene ZitierungRenner, Ilona; Scharmanski, Sara; Paul, Mechthild: Frühe Hilfen - Wirkungsforschung und weiterer Bedarf - In: Die Hebamme 31 (2018) 2, S. 119-127 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-181001 - DOI: 10.1055/a-0589-4610
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)