Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
Titel
Dritte im Bund: die Geliebte
Weitere BeteiligteFlitner, Elisabeth [Hrsg.]; Valtin, Renate [Hrsg.]
OriginalveröffentlichungReinbek bei Hamburg : Rowohlt 1992, 331 S. - (Rororo; 9376)
AuflageNeuausgabe
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Geschlechterbeziehung; Gender Mainstreaming; Geschlechterforschung; Mann; Frau; Geschlechterhierarchie; Liebesbeziehung; Frauenforschung
TeildisziplinFrauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN9783499193767
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Gibt es das klassische "Verhältnis" überhaupt noch? Was macht die Rolle der Geliebten in Zeiten weiblicher Emanzipation noch (oder wieder) anziehend? Welche Erfahrungen hält heute das Leben zu dritt bereit? Psychologische, kultursoziologische und juristische Beiträge in diesem Band beschreiben die Situation der Dritten im Bund; Untersuchungen zur Figur der Geliebten in Kunst, Literatur und Presse, in Geschichte und Theologie setzen sich kritisch mit öffentlichen Klischees auseinander und fordern dazu auf, die verschiedenen Wirklichkeiten der Geliebten genauer anzusehen. (DIPF/Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am13.12.2019
Empfohlene ZitierungFlitner, Elisabeth [Hrsg.]; Valtin, Renate [Hrsg.]: Dritte im Bund: die Geliebte. Reinbek bei Hamburg : Rowohlt 1992, 331 S. - (Rororo; 9376) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-181607
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)