Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titel
Jubiläumsfieber und Jubiläumitis? Fragen zur Jubiläumsbegeisterung deutscher Universitäten
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 27 (2018) 1-2, S. 23-34 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Hochschulgeschichte; Öffentlichkeitsarbeit; Öffentlichkeit; Universität; Hochschule; Jubiläum; Deutschland
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISBN978-3-937573-63-2
ISSN1618-9671
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Im Beitrag wird, unter Rückgriff auf die vergangene Jubiläumspraxis deutscher Universitäten, folgenden Fragen nachgegangen: Wie ist die Jubiläumseuphorie konkret zu erklären? Sind die Universitäten, wie Kritiker in Bezug auf die allgemeine Konjunktur historischer Feste und Feiern konstatieren, von einem "Jubiläumsfieber" oder einer „Jubiläumitis“ - also einer Krankheit - befallen? Gibt es äußere Gründe, die zur Inszenierung eines Universitätsjubiläums führen, oder existiert für die Universitäten selbst ein spezieller Anreiz für das Feiern der eigenen Geschichte? Der Beitrag gliedert sich in drei Abschnitte: Ausgehend von einer näheren Bestimmung akademischer Jubelfeiern geht es anschließend um die Funktionen dieser Phänomene. Abschließend sollen im Sinne eines Ausblicks Forschungsperspektiven aufgezeigt und diskutiert werden. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung Jahr: 2018
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am06.01.2020
Empfohlene ZitierungDrüding, Markus: Jubiläumsfieber und Jubiläumitis? Fragen zur Jubiläumsbegeisterung deutscher Universitäten - In: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 27 (2018) 1-2, S. 23-34 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-182016
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)