Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
Titel
Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen. Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs: "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen"
Weitere BeteiligteMaschwitz, Annika [Hrsg.]; Brinkmann, Katrin [Hrsg.]
Originalveröffentlichung2017, 87 S. - (Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen)
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Kompetenzorientierung; Personalentwicklung; Hochschule; Hochschuldidaktik; Lehr-Lern-Prozess; Berufliche Qualifikation; Qualifizierung; Hochschullehrer; Dozent; Mentoring; Tutorensystem; Qualifizierungsmaßnahme; Bildungsangebot; Weiterbildung; Weiterbildungsangebot; Erwachsenenbildung; Hochschulbildung; Zertifikatskurs; Wissenschaftliche Weiterbildung; Kompetenz; Kompetenzerwerb; Qualitätsstandard; Studiengang; Berufsbegleitendes Studium; Selbstevaluation; Lernumgebung; Virtuelle Hochschule; E-Learning; Blended Learning; Heterogenität; Gender Mainstreaming; Deutschland
TeildisziplinErwachsenenbildung / Weiterbildung
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
Sonstige beteiligte InstitutionenWissenschaftliche Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen" [Hrsg.]
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Im Rahmen des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ befassen sich die geförderten Projekte mit der Entwicklung und Implementierung von (Studien-)Angeboten für heterogene Zielgruppen. Vielfach begeben sich die Hochschulen und auch die Projekte damit auf neues Terrain und müssen die beteiligten Akteure offener Hochschulen, also Mitarbeitende und Lehrende, parallel zum Projektverlauf qualifizieren. Da die Bereiche der Personalentwicklung an Hochschulen nur vereinzelt passende Angebote vorweisen konnten, wurden in vielen Projekten eigene Qualifizierungsmaßnahmen entwickelt und durchgeführt, um die Mitarbeitenden und Lehrenden für die anstehenden Aufgaben zu schulen. 30 dieser Qualifizierungsmaßnahmen wurden im März 2017 an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg im Rahmen einer Spring School als Kooperationsveranstaltung der wissenschaftlichen Begleitung und des Netzwerks Offene Hochschulen (NOH) vorgestellt, erprobt und diskutiert. 16 dieser Qualifizierungsmaßnahmen wurden in Form von Beiträgen in der hier vorliegenden Publikation verschriftlicht und in den Prozess der Angebotsplanung, -entwicklung und des -managements eingeordnet. Abschließend wird diskutiert, ob und wie die in den Projekten entstandenen Nischenangebote zur Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen organisatorisch professionalisiert werden können.
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am13.03.2020
Empfohlene ZitierungMaschwitz, Annika [Hrsg.]; Brinkmann, Katrin [Hrsg.]: Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen. Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs: "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen". 2017, 87 S. - (Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-188675
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)