Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
Originaltitel
Neues von der Wöhlk-Probe: Eine Schutzgruppe in Position 4 reicht aus, um einen positiven Wöhlk- bzw. Fearon-Test mit Glucose hervorzurufen
ParalleltitelThe dye from the Woehlk test - A protective group in position 4 of the glucose is enough for the alkaline sugar solution to change color with ammonia or methylamine
Autoren GND-ID; GND-ID ORCID
OriginalveröffentlichungNachrichten aus der Chemie 67 (2019) 2, S. 63-65 ZDB
Dokument (formal überarbeitete Version)
Schlagwörter (Deutsch)Chemieunterricht; Lactose; Ammoniak; Nachweis; Nachweisverfahren; Experimentelle Chemie; Experiment; Experimentalunterricht; Glucose
TeildisziplinUmweltpädagogik
Fachdidaktik/mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1439-9598; 1868-0054
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
BemerkungTitel der Verlagsversion: Der Farbstoff aus der Wöhlk-Probe - Eine Schutzgruppe in Position 4 der Glucose reicht, damit sich die alkalische Zuckerlösung mit Ammoniak oder Methylamin verfärbt.
Abstract (Deutsch):Nicht nur Lactose und Maltose, sondern auch andere 1,4-verknüpfte Disaccharide und sogar geschützte Glucosen ergeben mit der Wöhlk-Probe und dem Fearon-Test einen roten Farbstoff, zu dessen Formel es nun begründete Hypothesen gibt.
Abstract (Englisch):Not only lactose and maltose, but also other 1,4-linked disaccharides and even protected glucose result in a red dye with the Woehlk sample and Fearon‘s test. There are now well-founded hypotheses about the formula for the red dye.
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am19.05.2020
Empfohlene ZitierungKussler, Manfred W.; Ruppersberg, Klaus: Neues von der Wöhlk-Probe: Eine Schutzgruppe in Position 4 reicht aus, um einen positiven Wöhlk- bzw. Fearon-Test mit Glucose hervorzurufen - In: Nachrichten aus der Chemie 67 (2019) 2, S. 63-65 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-193267 - DOI: 10.1002/nadc.20194083855
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)