Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
Titel
Convenienceprodukte und Essen: Zeitgewinn oder Kosten für den Bereich der Beköstigung im Privathaushalt?
Autor ORCID
OriginalveröffentlichungHaushalt in Bildung & Forschung 5 (2016) 3, S. 97-110 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lebensmittel; Essverhalten; Privathaushalt; Hauswirtschaftslehre; Zeitfaktor; Kochen; Hauswirtschaft
TeildisziplinBerufs- und Wirtschaftspädagogik
Sonstige
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2193-8806; 2196-1662
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Convenienceprodukte im Bereich der Beköstigung im Privathaushalt bringen nicht nur „Zeitersparnis“ und „Bequemlichkeit“ sondern verursachen auch „Kosten“. Anhand von sechs Thesen werden Aspekte aufgegriffen, die die möglichen Konsequenzen der Conveniencenutzung aufzeigen. Das Thema Convenienceprodukte bietet viele praktische und alltagsnahe Anknüpfungspunkte für den Hauswirtschaftsunterricht. (DIPF/Orig.)
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am08.07.2020
Empfohlene ZitierungBrombach, Christine: Convenienceprodukte und Essen: Zeitgewinn oder Kosten für den Bereich der Beköstigung im Privathaushalt? - In: Haushalt in Bildung & Forschung 5 (2016) 3, S. 97-110 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-203359 - DOI: 10.3224/hibifo.v5i3.9
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)