Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Originaltitel
Messungen haben immer auch blinde Flecken... Im Gespräch mit Gerhild Schutti und Robert Kramreither
ParalleltitelMeasurements always have blind spots... A conversation with Gerhild Schutti and Robert Kramreither
Autoren ;
OriginalveröffentlichungMagazin erwachsenenbildung.at (2020) 40, 6 S. ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Erwachsenenbildung; Zeitschrift; Herausgeber; Bildungspolitik; Messbarkeit; Bildung; Effekt; Interview; Österreich
TeildisziplinErwachsenenbildung / Weiterbildung
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1993-6818
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Gerhild Schutti und Robert Kramreither übernehmen mit der vorliegenden Ausgabe 40 die Herausgabe des Magazin erwachsenenbildung.at (kurz: Meb). Gerhild Schutti, Direktorin des Bundesinstituts für Erwachsenenbildung, und Robert Kramreither, stellvertretender Leiter der Abteilung Erwachsenenbildung im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, blicken auf ihre „Geschichte“ mit dem Meb zurück und skizzieren, wie sie ihre HerausgeberInnenrolle anlegen wollen. Was sie am Magazin schätzen, was sie sich wünschen und was sie hinsichtlich der „Messbarkeit von Bildung“ in ihrem eigenen Tätigkeitsfeld bewegt, erfragten im Gespräch Wilfried Frei und Simone Müller aus der Meb-Redaktion. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Starting with this issue, Issue 40, Gerhild Schutti and Robert Kramreither have taken over as editors of The Austrian Open Access Journal on Adult Education (Magazin erwachsenenbildung.at, Meb). Gerhild Schutti, director of the Federal Institute for Adult Education (bifeb), and Robert Kramreither, deputy director of the adult education department in the Federal Ministry of Education, Science and Research, look back on their „history“ with Meb and outline how they envision their role as editors. In a conversation with Wilfried Frei and Simone Müller from the Meb editorial department, they respond to questions about what they value about Meb, what they wish for it and what concerns them about the „measurability of education“ in their own areas of activity. (DIPF/Orig.)
Verlags-URLhttps://erwachsenenbildung.at/magazin/archiv_artikel.php?mid=14275&aid=14293
weitere Beiträge dieser ZeitschriftMagazin erwachsenenbildung.at Jahr: 2020
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am17.09.2020
Empfohlene ZitierungFrei, Wilfried; Müller, Simone: Messungen haben immer auch blinde Flecken... Im Gespräch mit Gerhild Schutti und Robert Kramreither - In: Magazin erwachsenenbildung.at (2020) 40, 6 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-206823
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)