Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titel
Erosionstendenzen in der Erziehungswissenschaft. Ein kritischer Kommentar zur Lage und Entwicklung der Disziplin
Autoren GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungPädagogische Korrespondenz (2018) 57, S. 17-32 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Erziehungswissenschaft; Bildungsforschung; Emanzipation; Enteignung; Gesellschaftlicher Wandel; Gesellschaftskritik; Entwicklung
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0933-6389
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Autoren widmen sich der Disziplin der Erziehungswissenschaft und ihrer aktuellen Herausforderungen. Sie zeigen auf, inwieweit der Kern der Pädagogik unter dem Einfluss der neuen empirischen Bildungsforschung, neoliberaler Steuerungstendenzen und internationaler Studiendesigns seinen gesellschaftskritischen Impuls zu verlieren droht.(DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftPädagogische Korrespondenz Jahr: 2018
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am30.11.2020
Empfohlene ZitierungBernhard, Armin; Rühle, Manuel: Erosionstendenzen in der Erziehungswissenschaft. Ein kritischer Kommentar zur Lage und Entwicklung der Disziplin - In: Pädagogische Korrespondenz (2018) 57, S. 17-32 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-210976
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)