Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titel
Gender. Zwischen Ressource und Bedeutungsverlust
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 28 (2019) 1, S. 52-65 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Gender; Gender Mainstreaming; Geschlechtsspezifischer Unterschied; Geschlechterforschung; Geschlecht; Gerechtigkeit; Humankapital; Vielfalt; Deutschland
TeildisziplinFrauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISBN978-3-937573-68-7
ISSN1618-9671
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):In den Diskursen wird einerseits unter Bezugnahme auf wirtschaftswissenschaftliche Kontexte "Gender als Humankapital" thematisiert, andererseits wird mit Blick auf systemtheoretische Repliken vom "Bedeutungsverlust von Geschlecht" gesprochen. Im Beitrag wird sich auf die Analyse des humankapitaltheoretischen und des systemtheoretischen Geschlechterdiskurses konzentriert. Am Beispiel ökonomisierter Hochschulen wird diskutiert, auf welchen Voraussetzungen sie basieren, mit welchem Analyserahmen sie verbunden sind, worin sie übereinstimmen und worin sie sich widersprechen. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung Jahr: 2019
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am09.12.2020
Empfohlene ZitierungFranzke, Astrid: Gender. Zwischen Ressource und Bedeutungsverlust - In: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 28 (2019) 1, S. 52-65 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-211602
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)